Diese Frage wartet auf Beantwortung

Online-Buchung Ausland nicht mehr möglich?

Ich habe in den letzten Wochen mehrmals versucht online Tickets für Reisen von D ins Ausland zu buchen z.B. nach London und nach Budapest. Hat nie geklappt. Erst ist die Zahlung mit Paypal nicht möglich, sondern nur mit Kreditkarte. War früher nicht so. Am Ende der Buchung, auf der letzten Seite, kommt dann eine Fehlermeldung und alle Daten sind weg. Was ist das? Habt Ihr das Problem auch?

Jorgy55
Jorgy55

Jorgy55

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Antworten

Jorgy55
Jorgy55

Jorgy55

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Ich hab das weiter probiert. Es geht nicht, wenn man der Sparpreis wählt, beim Supersparpreis und anderen geht es. Ich habe alles mögliche in und vom Ausland probiert. In den letzten 2 Wochen: Ulm nach London (20.6), Ulm nach Budapest (26.6) und Cheb (Tschechien) über Hof nach Berlin (3,6). Das Datum ist aber egal, das Buchen von Sparpreisen ins Ausland geht wohl allgemein nie. Ein wochenlanger schwerer Fehler im System und keiner merkt es.

Jorgy55
Jorgy55

Jorgy55

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Weitere Angaben: Windows 10 Netbook. Es ist auch nicht Paypal als Zahlungsart auswählbar, genau wenn das der Fall ist, stürzt die Buchung am Ende immer ab.

Jorgy55
Jorgy55

Jorgy55

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Ziemlich am Ende nach der Seite mit der Eingabe der Kreditkartendaten und BahnCard-Nummer für das Bahnbonusprogramm:

Hinweis
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde!

Bei der Verarbeitung Ihrer Anforderung ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.
Der Fehler wurde protokolliert. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Deutsche Bahn AG

Bei einem Sparpreis kann man derzeit aus Sicherheitsgründen nur per Sofortüberweisung und Kreditkarte unter Abfrage des 3D-Secure-Passwortes bezahlen. Hier finden Sie die Info dazu. Haben Sie eine Kreditkarte mit 3D-Secure? Wenn ja, sollte die Buchung problemlos möglich sein. Bitte dann auch einmal einen anderen Browser nutzen, vielleicht klappt es dann. /ni

obamama
obamama

obamama

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo, ich wollte auch ein Online Ticket von Budapest nach Berlin buchen, dann steht dort ich könnte das nicht als Online Ticket ausstellen lassen, wieso das denn? Ich habe schon alle möglichen Änderungen probiert, es bleibt immer dabei, dass es nur per Post zugestellt werden könnte?

Weil die ungarischen Zugbegleiter deutsche Online-Tickets nicht auf Gültigkeit überprüfen können. Eine Buchung ist in einem Reisezentrum oder am Automaten möglich. Dann können Sie das Ticket auch gleich mitnehmen. Online-Tickets sind nicht möglich. Sie haben online nur die Möglichkeit, eine Fahrkarte zum Postversand zu bestellen. Dabei fallen dann aber zusätzlich zum Fahrkartenpreis auch noch 4,90 € Versandpauschale an.

Jorgy55
Jorgy55

Jorgy55

Ebene
0
43 / 100
Punkte

Das ist inhaltlich falsch. Natürlich kann man Online-Tickets nach Budapest kaufen, ich habe es inzwischen auch geschafft. Schade, dass die Bahn solche falschen Aussagen auch noch bestätigt. Mal nachschauen in welche Länder man Online-Tickets kaufen kann wär sinnvoll, bevor man so etwas behauptet / bestätigt. Als Mitarbeiter im Service der Bahn gibt es da wohl eine Länderliste.

Mein Problem lag an der Kreditkarte. Meine Karte ist nicht neu genug und es fehlt eine neue Funktion. Somit kam es es beim Buchen zu der beschriebenen Fehlermeldung. Schade nur, dass die Bahn nicht in der Lage ist in die Fehlermeldung reinzuschreiben, dass es an der Kreditkarte liegt.
Ich zahle jetzt meine Online-Auslandstickets mit Direktüberweisung.
Verrückt finde ich nach wie vor, dass man den Sparpreis "aus Sicherheitsgründen " nicht mit Paypal bezahlen kann bei Auslandstickets, den Supersparpreis aber schon.

Nach Budapest sind Online-Tickets möglich (man wurde ja vorher schon in Deutschland und Österreich kontrolliert). Ab Budapest nicht (erste Kontrolle in Ungarn).

Die Antwort von Signal bezog sich auf obamama. Hier geht es um ein Ticket von Budapest nach Berlin. In die Richtung ist eine Buchung als Online-Ticket nicht möglich. Ich habe die Bestätigung aber deswegen wieder aufgehoben, weil sie nicht zur ursprünglichen Anfrage passt und das dann für Verwirrung sorgen könnte. /ti