Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie lange braucht die Bahn für die Rückerstattung stornierter Tickets? Ich warte bereits 7 Wochen.

Habe die Tickets vor 7 Wochen zurück geschickt zusammen mit dem Formular und seitdem nichts gehört.

DerBlaueKlaus
DerBlaueKlaus

DerBlaueKlaus

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Antworten

Normalerweise etwa 4 Wochen nach Eingang

  • Für Rückfragen zum Bearbeitungsstand Ihres Antrages erreichen Sie das Servicecenter Fahrgastrechte auch telefonisch unter der Rufnummer 0180 6 20 21 78 (20 ct/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Inclusive Postlaufzeit normalerweise 2-4 Wochen, es kann auch manchmal 8 Wochen dauern.

Für Rückfragen zum Bearbeitungsstand Ihres Antrages erreichen Sie das Servicecenter Fahrgastrechte telefonisch unter der Rufnummer 0180 6 20 21 78 (20 ct/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

DerBlaueKlaus
DerBlaueKlaus

DerBlaueKlaus

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Ich habe vor 2 Wochen bereits die Hotline angerufen und gerade nochmal. Mal davon abgesehen, dass da kaum noch jemand arbeitet, den man auch vernünftig verstehen kann, konnte mir niemand antworten, ausser, dass ich nochmal 2 Wochen warten soll. Sollte ich dann noch keine Rückerstattung erhalten haben soll ich die Unterlagen erneut einreichen. Das ist ja lustig, wenn man die Tickets bereits verschickt hat.

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vielleicht ist die Frage auch etwas ungenau. Normalerweise gibt es für stornierte Tickets keine Rückerstattung, was mit einem Formular geschieht.

Was genau haben sie gemacht? Ein gültiges Ticket zwecks Verspätung/Ausfall an das Fahrgastrechtecenter geschickt oder ein Ticket selber storniert und warten auf die Rückzahlung oder haben sie ein Ticket zur Rückerstattung an den DB-Vertrieb per Post eingereicht?
Je nachdem, was sie haben, hat jedes eine andere Anlaufstelle.

DerBlaueKlaus
DerBlaueKlaus

DerBlaueKlaus

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Ca. 1 Woche vor dem Reisedatum war klar, dass ich die Reise nicht antreten kann.
Ich habe ein Formular der Bahn-Seite ausgedruckt und die Reise storniert und das Formular mit den Tickets an den DB-Vertrieb verschickt. Man sollte mir doch anhand der Buchungsnummer Auskunft geben können, wie weit der Prozess ist.

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann sind die o.g. Telefonnummern nicht richtig und das Fahrgastrechtecenter ist dafür nicht zuständig.

Dann haben sie das Ticket hier hin geschickt, oder?
DB Vertrieb GmbH
Onlineservice
Postfach 100247
76232 Karlsruhe

Am besten dann über die Telefonnummer 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) versuchen, eine Auskunft zu erhalten.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn ich das richtig sehe, sind Sie nicht wegen Verspätung oder Zugausfall von der Reise zurückgetreten. Nur dafür gibt es ein Formular und auch nur dafür ist das Servicecenter Fahgastrechte zuständig.

Wenn Sie einfach eine Fahrkarte stornieren wollen, hätten Sie das direkt bei der Bahn machen sollen. Bei einem Onlineticket geht das mit 2 Klicks in der Auftragsübersicht. Ein Papierticket kann man sich einfach am Schalter erstatten lassen oder schickt es (ohne Formular, nur mit der formlosen Bitte um Erstattung) direkt an die Bahn. Die richtige Adresse ist:

DB Vertrieb GmbH
Postfach 100247
76232 Karlsruhe

Wenn Sie Ihr Ticket an die falsche Stelle geschickt haben ist es nicht verwunderlich, wenn die Bearbeitungszeit etwas länger ist. Falls Sie es mit dem Fahrgastrechteformular an DB Vertrieb geschickt haben, wird der es wohl ans Servicecenter weitergeleitet haben, die dann prüften und feststellten es habe weder Verspätung noch Zugausfall auf der Verbindung gegeben.

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Ca. 1 Woche vor dem Reisedatum war klar, dass ich die Reise nicht antreten kann."

Mir ist trotzdem noch nicht klar, was für ein Ticket Sie hatten (Flex-/Spar-/Supersparpreis, Online oder Papier) und ob eine Stornierung überhaupt möglich ist.

"Ich habe ein Formular der Bahn-Seite ausgedruckt und die Reise storniert und das Formular mit den Tickets an den DB-Vertrieb verschickt."

Was für ein Formular haben Sie ausgedruckt?

DerBlaueKlaus
DerBlaueKlaus

DerBlaueKlaus

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Die Nr. habe ich jetzt auch angerufen und ich soll den Vorgang jetzt schildern an Fahrkartenservice@bahn.de

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Rechnen Sie aber damit, dass "Fahrkartenservice@bahn.de" auch wieder eine Bearbeitungszeit von ca. 4-6 Wochen hat.