Frage beantwortet

Welche Idee steckt hinter der Ausdünnung der Direktverbindungen zwischen Dortmund Hbf und Osnabrück Hbf?

Früher würde die Strecke Dormund - Osnabrück stündlich und direkt bedient. Seit dem Fahrplanwechsel gibt es eine direkte Verbindung nur noch 4stündig. Das zur besten Pendlerzeit. Glauben Sie das unter den Umständen mehrmals umsteigen zu müssen das fahren auf der Stecke noch attraktiv ist"

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dahinter steckt die Idee, dass an der Strecke zwischen Münster und Lünen dringende Reparaturarbeiten vorgenommen werden müssen und die Kapazität daher eingeschränkt ist.

https://www.deutschebahn.com/pr-duesseldorf-de/aktuell/pr...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dahinter steckt die Idee, dass an der Strecke zwischen Münster und Lünen dringende Reparaturarbeiten vorgenommen werden müssen und die Kapazität daher eingeschränkt ist.

https://www.deutschebahn.com/pr-duesseldorf-de/aktuell/pr...

Dieses Problem zwischen Lünen und Münster besteht nun schon länger als ein halbes Jahr. Bis zum Fahrplanwechsel sind die Züge über Hamm umgeleitet worden. Das war schon schlecht aber so wie es jetzt ist, ist das das Ende meiner Zugpendelei. Praktisch ist das östliche Ruhrgebiet aus der Strecke nach Norden ausgekoppelt

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

An dieser Situation wird sich auch voraussichtlich bis Sommer 2020 nichts ändern.

https://www.deutschebahn.com/pr-duesseldorf-de/aktuell/pr...

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Glauben Sie...“
Ihnen ist klar, das hier keine DB Mitarbeiter antworten?