Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zum Thema Mitnahme von Hunden ab Kniehöhe....

Nur kurz...gerne bin ich bereit, anders als in Österreich für meine Hündinnen 2 Kindertickets zu zahlen....trotzdem habe ich jetzt schon Alpträume bzw schlaflose Nächte, wenn ich an meine Reise am Samstag u a in 2 ICE s denke. ( 2 ICEs deshalb, weil sie schneller sind und ich von Kn um 5 Uhr 22 losfahre nach Julianadorp...und in der Fereinwohnung bis 18 UHr Schlüsselübergabe sein muss..und mit dem Auto bei 8 Baustellen sicher mit viel Stau zu rechnen ist..und ich gerne ZUg fahre), dass meine 2 Hunde keinen Platz finden!!!!!!...es wäre sehr hilfreich wenn man für sich einen Erw. und einen Kinderplatz reservieren dürfte neben sich...und die Hunde kämen klar auf den Boden....... man hätte aber Platz!!!! Nur als Anregung und vielleicht könnte ich und sicher viele andere dann wieder ruhig schlafen....L G vom Bodensee H Thamm

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Thematik würd hier schon oft diskutiert.

Es ändert aber alles nichts dran. Die DB will auch nicht unbedingt mehr Hunde in ihren Zügen.

Und aus Sicht von Fahrgästen, die Angst vor Hunden haben, auch nachvollziehbar.