Diese Frage wartet auf Beantwortung

Unterschiedliche Züge Fahrkarte und Sitzplatzreservierung

Guten Tag, ich habe vor ca. zwei Monaten Fahrkarten gekauft. Nun 10 Tage vor Abfahrt noch die Sitzplatzreservierung dazu. Nur leider stimmen die Züge nicht mehr überein, obwohl ich die gleiche Verbindung gesucht habe, aber nicht finden konnte. Die Uhrzeit der Abfahrt und der Ankunft sind gleich,aber ein Zug unterwegs stimmt nicht mehr, sondern wurde von Metronom auf EC geändert. Wie verhalte ich mich jetzt? Darf ich den EC nutzen, obwohl ich dafür eigentlich keine Fahrkarte habe? Vielen Dank im Voraus! Liebe Grüße!

Souly
Souly

Souly

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Antworten

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo,

gesetzt den Fall, dass Sie eine Fahrkarte mit Fernverkehrsanteil ohne Zugbindung haben dürfen sie den EC nutzen.
Haben Sie ein Ticket mit Zugbindung dürfen Sie den EC nur nutzen, falls der Metronom nicht fährt und es Ihre Verbindung so nicht mehr gibt.

Wenn Sie in der Verbindungssuche ein bisschen probieren, so können Sie Ihre alte Verbindung nochmal erreichen und den Sitzplatz umbuchen. (Haben Sie es schon mit Zwischenhalten und der erweiterten Verkehrsmittelwahl probiert? Wenn Sie hier die Verbindug des Tickets posten bekommen Sie sicherlich auch konkrete Hilfe.)

Souly
Souly

Souly

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antwort. Es handelt sich um die Verbindung Naumburg Saale - Villach am Samstag, den 25. Mai. Auf der Fahrkarte steht Metronom um 11.55 von München nach Salzburg und auf der Sitzplatzreservierung steht EC 87 von 11.35 ab München nach Rosenheim. Den Metronom finde ich auch nicht mehr in der Verbindungssuche.

Souly
Souly

Souly

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Hab gerade zwecks des Zugkürzels geschaut und es handelt sich nicht um einen Metronom, aber um einen Meridian. :) Aber auch von diesem Zug keine Spur in der Verbindungssuche.

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wegen Bauarbeiten fährt ihr Meridian nur bis Rosenheim.

Lassen Sie sich am Schalter die Zugbindung aufheben, falls Ihr Ticket kein Flexpreis ist (und erwähnen Sie die Reservierung dabei lieber nicht).
Die Aufhebung könne Sie ab sofort an jedem Reisezentrum / DB Infoppunktachen. Aber auch am Samstag unterwegs - aber bitte bevor Sie in den Ec einsteigen. Sonst müssen Sie ggf etwas bezahlen.

Die Antwort von EinVielfahrer ist nicht ganz korrekt.

Da die Verbindung nicht mehr so existiert wie gebucht ist die Zugbindung automatisch aufgehoben. Sie müssen sich nichts extra bestätigen lassen. Sie können mit Ihrem Ticket problemlos jede Verbindung von Naumburg nach Villach nutzen. Da Sie bereits reserviert haben, benutzen Sie einfach die reservierten Züge. Sie brauchen nichts weiter tun.

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@joeopitz. Ich habe mich nicht klar ausgedrückt. Stimmt. Aus Erfahrung : Die DB Zugbegleiter wissen oft nichts bei Änderungen in der BRB und somit ist es nicht unwahrscheinlich, dass man ohne vorab aufgehoben Zugbindung erstmal nachzahlen darf, um das Geld dann später zurück zu bekommen ...

@DB. Ich gehe von 7:35 an Naumburg aus. Das ist die einzige plausible Verbindung. Das tut hier ja aber nichts zur Sache? Oder?

Souly
Souly

Souly

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Vielen Dank an alle für die Hilfe!

Die genaue Abfahrt ist um 7.35 Uhr von Naumburg.
Es handelt sich dabei um zwei Sparpreis Europa Tickets.

Aufgrund der Fahrplanänderung des Meridians gilt keine Zugbindung mehr. Sie können also auch mit EC 87 fahren. Es ist möglich, sich die Aufhebung der Zugbindung im Reisezentrum bestätigen zu lassen, zwingend erforderlich ist es aber nicht. Viele Grüße /ki

Souly
Souly

Souly

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Nochmals vielen herzlichen Dank an alle, die geantwortet haben. Nun können wir beruhigter reisen, dankeschön. :)