Frage beantwortet

Kann ich meine Fahrkarte kostenfrei umtauschen?

Meine Verbindung für einen Tagestrip wurde auf Grund Bauarbeiten um jeweils 1 Stunde angepasst. Jetzt habe ich definitiv 2 Stunden weniger Aufenthalt an meinem Zielort. Kann ich meine Fahrkarte mit normalen Sparpreis kostenfrei auf ein anderes Datum umtauschen oder gar kostenfrei stornieren? Gutschein würde auch gehen. Danke

581
581

581

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wie sieht es denn konkret mit der Verspätung am Zielort aus. Generell gilt, dass man ab einer Verspätung vom 60 min am Ziel von der Fahrt zurücktreten kann, und den vollen Ticketpreis erstattet bekommt. Hierzu muss man dann das Fahrgastrechte-Formular ausfüllen, ankreuzen, dass man die Fahrt nicht angetreten hat und mitsamt der Fahrkarte dann einreichen.

Allerdings gilt auch, dass ab einer Verspätung von 20min am Ziel die Zugbindung aufgehoben ist, und man dann mit dem vorhandenen Ticket eine beliebige andere Verbindung (früher oder später) an dem Tag nehmen kann. D.h. in dem Fall braucht man gar kein neues Ticket (was bei Sparpreisen vermutlich eh teurer werden würde als das erste), sondern fährt mit dem vorhandenen zu anderen Zeiten.

Wollen sie an einem anderem Datum fahren, muss eine Verspätungen ab 1h am Ziel vorliegen, denn nur dann darf man von der Fahrt zurücktreten und sich das Ticket vollständig erstatten lassen.

In einer einigen anderen Threads in diesem Forum wurde auch noch eine weitere Möglichkeit diskutiert: sollte die Verspätung nun im offiziellen Fahrplan schon berücksichtigt sein (d.h. der offizielle Fahrplan hat sich geändert und laut aktuellem Fahrplan gibt es gar keine Verspätung mehr), kann man wohl auch das Ticket vollständig erstatten lassen, ohne dass eine Verspätung von 60min vorliegt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können die Fahrkarte über das Fahrgastrechte-Formular zur Erstattung einreichen. Nicht selbst stornieren, sonst wird die Stornogebühr fällig!
Für einen neuen Reisetermin müssen Sie sich dann allerdings eine neue Fahrkarte kaufen.
Am ursprünglich gebuchten Reisetag könnten Sie sich ansonsten die Zugbindung aufheben lassen und eine andere Verbindung nutzen.

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo,
Sie können am Tag selbst jede andere Verbindung nehmen. Außerdem können Sie das Ticket zurückgeben (Nicht stornieren). Eine Umbuchung auf einen anderen Tag ist nicht möglich. Da müssen Sie dann neu buchen.

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wie sieht es denn konkret mit der Verspätung am Zielort aus. Generell gilt, dass man ab einer Verspätung vom 60 min am Ziel von der Fahrt zurücktreten kann, und den vollen Ticketpreis erstattet bekommt. Hierzu muss man dann das Fahrgastrechte-Formular ausfüllen, ankreuzen, dass man die Fahrt nicht angetreten hat und mitsamt der Fahrkarte dann einreichen.

Allerdings gilt auch, dass ab einer Verspätung von 20min am Ziel die Zugbindung aufgehoben ist, und man dann mit dem vorhandenen Ticket eine beliebige andere Verbindung (früher oder später) an dem Tag nehmen kann. D.h. in dem Fall braucht man gar kein neues Ticket (was bei Sparpreisen vermutlich eh teurer werden würde als das erste), sondern fährt mit dem vorhandenen zu anderen Zeiten.

Wollen sie an einem anderem Datum fahren, muss eine Verspätungen ab 1h am Ziel vorliegen, denn nur dann darf man von der Fahrt zurücktreten und sich das Ticket vollständig erstatten lassen.

In einer einigen anderen Threads in diesem Forum wurde auch noch eine weitere Möglichkeit diskutiert: sollte die Verspätung nun im offiziellen Fahrplan schon berücksichtigt sein (d.h. der offizielle Fahrplan hat sich geändert und laut aktuellem Fahrplan gibt es gar keine Verspätung mehr), kann man wohl auch das Ticket vollständig erstatten lassen, ohne dass eine Verspätung von 60min vorliegt.