Frage beantwortet

Warum gibt es keine Ticketentwerter direkt am Bahnsteig oder in der Bahn selbst?

Ich bin am Wochenende mit meinem Fahrrad zum Hbf Essen gefahren, dort mit dem Aufzug zum Gleis hoch um dort festzustellen, dass ich mein Rad oben stehen lassen musste um eine Treppe weiter unten mein Ticket zu entwerten. Dabei habe ich fast meine Bahn verpasst. Da stellt sich mir die Frage, warum die Ticketentwerter nich direkt am Bahnsteig oder in der Bahn selbst angebracht sind?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Entwerter im Zug wären problematisch, weil viele Züge durch die Bereiche verschiedener Verkehrsverbünde mit unterschiedlichen Tarifsystemen und Fahrscheinformaten fahren. Auch ein kurzfristiger Einsatz anderer Fahrzeuge wäre dann schwierig, weil diese dann erst mit den passenden Entwertern ausgestattet werden müssten.

Ob sich die Entwerter auf dem Bahnsteig oder an den Zugängen befinden, ist je nach Bahnhof unterschiedlich. Wenn die Entwerter an den Zugängen stehen, hat das aber den Vorteil, dass man bei einem defekten Entwerter einfach das Gerät an der nächsten Treppe benutzen kann. Bei Entwertern auf dem Bahnsteig sind die Wege dann länger.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (2)

67%

67% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Entwerter im Zug wären problematisch, weil viele Züge durch die Bereiche verschiedener Verkehrsverbünde mit unterschiedlichen Tarifsystemen und Fahrscheinformaten fahren. Auch ein kurzfristiger Einsatz anderer Fahrzeuge wäre dann schwierig, weil diese dann erst mit den passenden Entwertern ausgestattet werden müssten.

Ob sich die Entwerter auf dem Bahnsteig oder an den Zugängen befinden, ist je nach Bahnhof unterschiedlich. Wenn die Entwerter an den Zugängen stehen, hat das aber den Vorteil, dass man bei einem defekten Entwerter einfach das Gerät an der nächsten Treppe benutzen kann. Bei Entwertern auf dem Bahnsteig sind die Wege dann länger.

Hustensaft
Hustensaft

Hustensaft

Ebene
3
4947 / 5000
Punkte

Ergänzend:
Entwerter im Zug müssen technisch aufwändiger gestaltet sein, sobald ein Zug durch unterschiedliche Tarifgebiete fährt.

Ob ein Entwerter "oben" oder "unten" steht, hängt vor allem von den Tarifbestimmungen eines Verbundes ab, d.h. wo der fahrkartenflichtige Bereich beginnt (Beispiel Hamburg oder München). Wichtiger ist es doch, dass dies in einem Verbund einheitlich gehandhabt wird, also nicht an Bahnhof A die Entwerter "oben", an Bahnhof B aber "unten" stehen.

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Hustensaft
Das ist ja teilweise nicht einmal innerhalb desselben Bahnhofs einheitlich, geschweige denn innerhalb eines ganzen Verbundes.
Z.B. im Bahnhof Köln Messe/Deutz findet man die Entwerter auf der Westseite unten an den Treppen, auf der Ostseite oben auf dem Bahnsteig.
In Hamburg gibt es übrigens gar keine Entwerter.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ab die grundsätzlich Idee, die dahinter steckt, ist durchaus, dass der Bahnsteig selbst schon fahrkartenpflichtig ist. D.h. man kann eine Schwarzfahrer-Kontrolle einfach auf dem Bahnsteig machen. Wenn der Entwerter unten ist, müssen ja alle Reisenden auf dem Bahnsteig schon ein entwertetes Ticket haben.