Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bahn App bricht bei "Jetzt kaufen" ca. seit Anfang 7.Mai 19 ab ? Nutze ein Microsoft Phone. Ticket VBB

Bisher lief die App einwandfrei. Benötige 1 x wöchentlich ein Ticket im VBB (Berlin/Brandenburg). Auch eine Neuinstallation der App und eine Ergänzung der Zahlungsweise um Lastschrift brachte nichts (Sonst mit Sofortüberweisung problemlos gebucht).

Bocki
Bocki

Bocki

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Welches Betriebssystem ist auf Ihrem Microsoft Phone installiert und welche Version des DB Navigators nutzen Sie? Versuchen Sie in der App über die "Reiseauskunft" oder über "Verbundtickets" zu buchen? /ki

LukasB
LukasB

LukasB

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Habe dasselbe Problem. Trotz erneutem Herunterladen des DB Navigators hänge ich beim Buchen eines Tickets in der „Jetzt kaufen“-Schleife.
Ich möchte über die Reiseauskunft/Sparpreisfinde ein Ticket buchen.
Androit-Version: 4.4.2.
DB Navigator: 19.04.p05.01
Darüber hinaus kann „Meine Tickets“ seit ein paar Tagen nicht aktualisiert werden: „Dieser Service ist derzeit nicht verfügbar. …“

Endlich gefunden: Habe dasselbe Problem. Trotz Neuinstallation des DB Navigators hänge ich beim Buchen eines Tickets in der „Jetzt kaufen“-Schleife.
Egal welches Ticket, ob Verbund oder Bahnticket. Immer wieder die Schleife. Ticketbuchung nur über bahn.de möglich. Ticket herunterladen funktioniert.
Android-Version: 4.4.2.
DB Navigator: 19.04.p05.01

WennnichtRaddannBahn
WennnichtRaddannBahn

WennnichtRaddannBahn

Ebene
1
105 / 750
Punkte

Ich habe dasselbe Problem. Bis "Jetzt kaufen" komme ich noch, aber dann geht's nicht mehr weiter (es wird hartnäckig immer wieder die "Jetzt kaufen"-Seite angezeigt).
Ich buche DB-Regionaltickets zum Flexpreis, habe das bisher aus der Reiseauskunft in der App raus gemacht, hat eigentlich immer super funktioniert, Montag 13.5. erstmals nicht mehr. Über den PC buchen und dann in die App hochladen geht noch.
Ich habe DB-Navigator Version 3.1.17.198, Nokia Lumia 620, Windows Phone 8.10.***

WennnichtRaddannBahn
WennnichtRaddannBahn

WennnichtRaddannBahn

Ebene
1
105 / 750
Punkte
Vielfahrerin20J
Vielfahrerin20J

Vielfahrerin20J

Ebene
1
200 / 750
Punkte

(Android 4.4.2) DB Navigator 19.04.p05.01

Ich habe seit ca 9. Mai dasselbe Problem.
Ohne dass ich eine Änderunf auf meinem Smartphone vorgenommen hätte, funktionierte von einem zum anderen Tag und ohne Ankündigung der Ticketkauf nicht mehr - man hängt in der "Jetzt prüfen-Schleife" fest.
Navigator De- und Neuinstallation habe ich selbstverständlich danach sofort vorgenommen, ohne Veränderung des Problems.
Ich gehedavo aus, dass es sich auch hierbei wieder um ein von der Bahn-IT durch Systemveränderung verursachtes Problem handelt.
Ich bitte daher nachdrücklich darum, dass Sie, als Community-Moderator dieses hier von vielen Kunden eschilderte Problem DIREKT an die IT-Leitung weiter geben und nicht weiterhin hier Kunden damit beschäftigen, durch Download-Vorschläge und der Einholung der Ergebnisse, die mühsam sind und doch zwangsläufig vergeblich bleiben müssen , solange die IT-Abteilung ihren eigenen FEHLER nicht behebt. Es geht um den Vertrieb von Tickets, der der Bahn wichtig sein dürfte. Die Kunden sind nicht Usability-Tester.
Letzten Herbst bis Winter konnte innerhalb von 1 Nacht ei Zertifizierungsfehler gelöst werden, nachdem 5 Minate lang auf Community vergeblich diskutiert wurde.
Danke für die Weiterleitung an die IT, wenn Sie das dann weitergeleitet haben.

WennnichtRaddannBahn
WennnichtRaddannBahn

WennnichtRaddannBahn

Ebene
1
105 / 750
Punkte

Hallo DB /ni - danke für die Antwort. Sie empfehlen, die aktuelle App-Version zu installieren. Ich HABE aber die aktuelle Version der App (3.1.17.198) . Jedenfalls ist das die, die zzt im Microsoft-Store bereitsteht. Die funktioniert nicht, wie beschrieben.

Sorry, hatte überlesen, dass Sie ein Windows Phone nutzen. Dann ist das auch die aktuellste Version für dieses Betriebssystem. Ich kann leider nicht nachvollziehen, warum Sie seit Montag keine Tickets mehr erwerben können. Das Problem wurde aber schon an den Fachbereich zur Klärung weitergegeben. Ich weiß leider nicht, ab wann die Buchung wieder funktioniert. /ni

Cyclist
Cyclist

Cyclist

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Auch heute funktioniert das noch nicht. Es gab ein Update für den Navigator, aber das hatte damit offenbar nichts zu tun.
(Technischer Hinweis: Hier Samsung Galaxy S5, Android 4.4.2)

eckhartstefanski
eckhartstefanski

eckhartstefanski

Ebene
0
11 / 100
Punkte

am 24.05.2019 um 21:30 genau die gleichen Probleme. 3x über die App ordnungsgemäß gebucht. Nach
" kaufen" wurde mit dem Hinweis: "Auftrag nicht erkannt " abgebrochen. Da die Tickets nicht abgerufen werden konnten erschienen diese auch nicht unter "meine Tickets". Ich musste am Automaten zusätzlich kaufen. Ein Verlust von fast 50 €.. Ich werde Rechtsmittel einlegen müssen.
Natürlich wurde nach "Kaufen"abgebrochen, sodass das Geld 3x abgebucht wurde.

Hallo eckhartstefanski,

bitte schreiben Sie eine E-Mail an:fahrkartenservice@bahn.de. Schildern Sie bitte den Grund der doppelten Abbuchung und die dazugehörigen Auftragsnummern. Die Kollegen werden eine Prüfung vornehmen. /ka

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@ eckhartstefanski:
„Ich werde Rechtsmittel einlegen müssen.“

Legen Sie Rechtsmittel ein, aber vielleicht sollte man vorher mit denn Unternehmen in Kontakt treten, wird Ihnen auch jeder seriöse Anwalt so sagen.

Vielfahrerin20J
Vielfahrerin20J

Vielfahrerin20J

Ebene
1
200 / 750
Punkte

Hallo zusammen,
das Problem, dass seit 7.5. ohne eigenes verschulden keine Tickets mehr kaufbar sind, weil man ind er Dauerschleife "jetzt prüfen" hängt, wir in der Community auch an anderen Stellen mit anderen fragetiteln konstatiert. Bisher ohne Reaktion der IT-Abteilung der Bahn, die hierfür eindeutig verantwortlich ist, udn nicht die Kunden mit ihren Betriebssystemen.
z.B. hier: https://community.bahn.de/questions/1976934-fahrkartenkau...

Vielfahrerin20J
Vielfahrerin20J

Vielfahrerin20J

Ebene
1
200 / 750
Punkte

Ich schreibe wgen dieses Fehlers der IT-Abteilung und dem negierenden Umgang damit jetzt dem Bahnvorstand IT und Digitalisierung einen Brief:
Hier mein Brief an den Vorstand Frau Prof. Dr. Jeschke Vorstand IT udn Digitalisierung sowie an Herrn Huber, Vorstand Personenverkehr, geht heute in den Briefkasten, Adressen unten:

Betreff: Nachhaltig Probleme in der IT-Abteilung beim Navigator-Ticketverkauf
Nachrichtlich auch an Herrn Berthold Huber, Vorstand Personenverkehr

29.5.2019

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Jeschke,

Ich bitte Sie sehr, dass Sie sich einmal die DB Community Diskussion zum plötzlich und dauerhaft nicht mehr funktionierenden TicketVerkauf im DB-Navigator ansehen. Eine Masse von Vielfahrern und jahrelangen Bahnkunden erläutert dort sachlich, dass die Bahn sie dauerhaft von Ticketkäufen per DBNavigator ausschließt, obwohl Lösungen Ihrerseits denkbar wären:
https://community.bahn.de/questions/1976934-fahrkartenkau...
Die Situation ist sehr ähnlich zum von der IT-Abteilung abgeschalteten Ticketverkauf im vergangenen Herbst, als wg. einer mangelhaften IT-Entscheidung 5 Monate für 11% Ihrer Kunden keine Ticketkäufe möglich waren und das Problem aber nach meinem Brief an Sie innerhalb von 2 Tagen gelöst wurde:
https://community.bahn.de/questions/1734463-zeigt-derzeit... (vgl. mein Schreiben an Sie vom 30.10.2018).

Es liegt hier eindeutig und offensichtlich ein Problem mit Entscheidungen in der IT-Abteilung vor.
IT-Fachleute wissen und beschreiben im Forum, dass es einfache, sichere Lösungen gibt, sie müssten nur DB-seitig von Ihrer IT-Abteilung umgesetzt werden. Die IT-Abteilung weigert sich. Wenn hier DB-seitig argumentiert wird, dass man das Problem diverser Betriebssysteme nicht in den Griff bekommt und mutwillig die IT-Abteilung ohne Nachricht und ohne Information, den Kunden Tickets nicht mehr über die App verkauft, dann fragt man sich, warum Online-Banken, Fluggesellschaften, und alle anderen Online-Shops etc. weiterhin Buchungsmöglichkeiten und Geldtransfer für diese Nutzenden ermöglichen und kommt zu dem Schluss: Es liegt an einer Schwäche der Bahn-IT-Abteilung.

Das Vorkommen unterschiedlichen Betriebssysteme in Kundengeräten wird sich zukünftig nicht reduzieren, sondern erhöhen. Ihr Unternehmen benötigt einen konstruktiven Umgang damit.
Schnell.
Sie möchten, dass wir Kunden uns selbst Tickets kaufen statt durch Ihre Mitarbeiter am BahnSchalter?
Dann ermöglichen Sie das bitte technisch durch Ihre IT-Abteilung. Wir Kunden haben keine IT-Abteilung zu Hause. Bringen Sie die IT- und Verkaufsabteilung auf Vordermann, damit Kunden Tickets kaufen können, so wie es andere Online-Shops, Banken und Fluggesellschaften auch können.

Konkret: Ermöglichen Sie bitte weiterhin, dauerhaft und reibungslos den Kauf von Tickets per Navigator-App.

Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen

Adresse:
Deutsche Bahn AG
Vorstand Digitalisierung und Technik
Prof. Dr. Sabina Jeschke
Vorstand Personenverkehr Herrn Berthold Huber
Potsdamer Platz 2
10785 Berlin

WennnichtRaddannBahn
WennnichtRaddannBahn

WennnichtRaddannBahn

Ebene
1
105 / 750
Punkte

Hallo DB-Leute, gibt's was Neues? Sind ja schon vier Wochen.
Funktioniert bei mir leider immer noch nicht (Windows phone 8.1, Lumia 620).
Sehr betrüblich und bitte bitte bitte schnell Abhilfe!
Schwacher Trost und Notlösung: Über http://www.bahn.de am PC buchen, dann in die App hochladen geht noch. Ticket als PDF vorzeigen (das man sich ja per Mail zuschicken lassen kann) ist zum Glück inzwischen auch zulässig. Unterwegs buchen ginge nur noch, indem ich mich mit dem Smartphone bei http://www.bahn.de einlogge - mit Mini-Bildschirm ziemlich blöd.

Freiberger
Freiberger

Freiberger

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo,
ich habe dasselbe Problem, auch bei WinPhone, schon seit April.
Wenn man ein Ticket im Internet unter "Meine Bahn" bucht, wird es dann auch problemlos in WinPhone geladen.
Meiner Meinung nach liegt das daran, dass es im "Meine Bahn"-Bereich beim Kaufen eines Tickets seit kurzem zwei Seiten gibt, wo man auf der ersten Seite die Zahlungsmodalitäten eingibt und auf der zweiten, allerletzten Seite nochmal alles überprüft und in der man ganz zum Schluss nochmal ein Häkchen setzen muss, dass man die AGBs akzeptiert. Diese letzte, neue Seite, in der man seine Daten überprüfen muss und die AGBs durch anklicken eines Kästchens akzeptiert, gibt es im DB Navigator nicht (mehr) und deshalb hängt das System ganz zum Schluss in einer Endlos-Schleife, da ihm dieser Klick bzw. diese Bestätigung fehlt.....

WennnichtRaddannBahn
WennnichtRaddannBahn

WennnichtRaddannBahn

Ebene
1
105 / 750
Punkte

Hurra, hurra! Es geht wieder!
Keine Ahnung, was Ihr gemacht habt, liebe Bahn, ist mir auch egal, ich find's prima - ICH KANN WIEDER FAHRKARTEN KAUFEN!!!!
(Windows Phone 8.10.***, immer noch DB-Navigator Version 3.1.17.198 wie schon Anfang Mai, Nokia Lumia 620).