Frage beantwortet

Sparpreis Polen nur noch über Frankfurt (Oder) (Gr)?

Hallo,

seit einigen Tagen merke ich, dass es nun keine Sparpreise nach Polen gibt, wenn die gewünschte Fahrt nicht über Frankfurt (Oder) (Gr) führt. Die Benutzung von EC-Zügen spielt dabei keine Rolle. Dieses Verhalten habe ich sowohl online als auch am Automaten festgestellt. In diesen Fällen wird nur der Flexpreis angeboten. Liegt die Fahrt in zwei Monaten oder später, dann werden keine Angebote vorgeschlagen, sondern es wird auf eine Buchungsfrist verwiesen.

Der aktuelle Zustand scheint, dem vor einigen Monaten zu entsprechen (damals konnte man wirklich nur einen Sparpreis für die EC-Züge nach Warschau/Gdingen online erwerben). Ich möchte jedoch darauf erinnern, dass in der Zwischenzeit sollte es eigentlich zu allen Zielen in Polen gehen, wenn diese im Reiseauskunft der DB enthalten sind. Bei Nutzung der EC-Züge ist die Frist zwei Monate und bei sonstigen Zügen sollte sie sogar sechs Monate betragen. Zusammenfassung hier: https://www.bahn.de/p/view/angebot/sparpreis-europa/polen...

In den Beförderungsbedingungen ist das gleiche zu sehen. In März habe ich erfolgreich eine Fahrt von Hannover nach Stettin (Szczecin Główny) und zurück gebucht.

Meine Fragen:
Handelt es sich hier um einen Fehler im Buchungssystem oder wurden hier irgendwelche Einschränkungen eingeführt?
Ist die Buchung des Angebots im Reisezentrum möglich?
Warum ist kein Online-Ticket möglich bei der Fahrt von Hannover über Tantow (Gr) bis Stettin, wenn die gesamte Fahrt in den Zügen des DB Konzerns (DB Fernverkehr und DB Regio Nordost) durchgeführt wird?

Vielen Dank im Voraus,
Adrian6

Adrian6
Adrian6

Adrian6

Ebene
1
194 / 750
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo. Wie in der von Ricky98 verlinkten Antwort zu sehen, verkaufen wir die Angebote Super Sparpreis Europa Polen sowie Sparpreis Europa Polen nur via Frankfurt (Oder) – Rzepin. Der Grenzübertritt findet mit dem Eurocity statt und ab Rzepin können die Züge der TLK nach Szczecin Gł. genutzt werden. Wenn es ab Berlin nur mit dem Nahverkehr nach Szczecin gehen soll, bietet der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) ein eigenes Angebot an, welches auch im Stettiner Stadtverkehr gültig ist. Wie Sie Anfang März jedoch zu dieser Fahrkarte gekommen sind, lässt sich leider nicht nachvollziehen. /ch

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Adrian6
Adrian6

Adrian6

Ebene
1
194 / 750
Punkte

Hallo Ricky98,
weißt du, ob das ein Fehler oder eine Änderung des Angebots ist? Im Reisezentrum sollte das klarer als in SB-Kanälen sein, oder?

Viele Grüße,
Adrian6

Adrian6
Adrian6

Adrian6

Ebene
1
194 / 750
Punkte

Damit, es klar wird, dass ich mir das ganze nicht ausgedacht habe, meine Fahrkarte aus dem Automaten (also ohne personenbezogenen Daten): http://666kb.com/i/e3pycriyy1uknopvk.jpg

Vielleicht hilft das bei der Behebung.

Hallo. Wie in der von Ricky98 verlinkten Antwort zu sehen, verkaufen wir die Angebote Super Sparpreis Europa Polen sowie Sparpreis Europa Polen nur via Frankfurt (Oder) – Rzepin. Der Grenzübertritt findet mit dem Eurocity statt und ab Rzepin können die Züge der TLK nach Szczecin Gł. genutzt werden. Wenn es ab Berlin nur mit dem Nahverkehr nach Szczecin gehen soll, bietet der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) ein eigenes Angebot an, welches auch im Stettiner Stadtverkehr gültig ist. Wie Sie Anfang März jedoch zu dieser Fahrkarte gekommen sind, lässt sich leider nicht nachvollziehen. /ch

Adrian6
Adrian6

Adrian6

Ebene
1
194 / 750
Punkte

Hallo /ch,
vielen Dank für die Antwort.

Wenn das so ist, dann würde ich fragen, warum kann man einen Sparpreis nach Słubice über Frankfurt (Oder) ohne Nutzung des EC-Zuges kaufen?

Und warum steht auf der Webseite zum (Super-) Sparpreis Polen und in den Internationalen Beförderungsbedingungen keine Information dazu, dass es nur über Frankfurt geht? Unter Punkt 5.8.2. steht:

DURCHGEHENDE FAHRKARTEN zum „Sparpreis Europa“ werden für direkte Reisen zwischen Deutschland und folgenden Ländern ausgestellt: Belgien, Dänemark, Frankreich,
Italien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und –für Reisetage bis 09.11.2019– nach London."

In den SCIC-SB Punkt 5.2 steht:
"Alle Fernverkehrszüge im grenzüberschreitenden Verkehr zwischen Deutschland und Polen sind reservierungspflichtig.
Beim Kauf einer Fahrkarte und gleichzeitiger Buchung eines Sitzplatzes ist die Reservierung kostenfrei im Fahrpreis enthalten. Der nachträgliche Erwerb der Reservierung ist nur
im personalbedienten Verkauf und nur gegen Zahlung des Reservierungsentgeltes in Höhe von 4,50 Euro für die 2. Klasse und 5,90 Euro in der 1. Klasse möglich. Abweichend zu Nr. 8.1.3 SCIC sind Reservierungen für Züge aus Richtung Polen frühestens 2 Monate vor dem Reisetag buchbar.
Für Reisen nach Polen gilt die Familienkinderregelung gemäß Nr. 12.3 SCIC-NRT.
Auf den polnischen Strecken wird bei Benutzung bestimmter Züge im Binnenverkehr ein
Zuschlag gemäß den jeweiligen Beförderungsbedingungen der polnischen Eisenbahngesellschaft erhoben. Für Kinder, die nach Nr. 12.3 SCIC-NRT, zum halben Fahrpreis befördert werden, werden diese Zuschläge in voller Höhe erhoben."

Hier kann ich wirklich nichts von einer Einschränkung über Frankfurt (Oder) finden, oder bin ich blind?

Ich kann mich hier nur wiederholen und ergänzen: Die Angebote Super Sparpreis Europa Polen sowie Sparpreis Europa Polen sind nur erhältlich, wenn zumindest auf der DB-Strecke eine Teilstrecke die Fahrt in Zügen der Produktklasse ICE oder IC/EC zurückgelegt wird. Das ist bei Ihrer zweiten Verbindung nach Słubice über den Grenzpunkt Frankfurt (Oder) (Gr) der Fall – auch wenn ab Frankfurt (Oder) ein Regionalzug genutzt wird, sollten Sie zuvor mit dem DB-Fernverkehr unterwegs gewesen sein. Über andere deutsch-polnische Grenztarifpunkte gibt es keine Vereinbarungen. Viele Grüße /ch