Frage beantwortet

Warum endete IC 1915 überraschend in Stuttgart?

Der IC 1915 sollte am 05.05. laut Fahrkarte bis Tübingen fahren. In Heidelberg auf der Abfahrttafel stand auch Tübingen als Endbahnhof. Im Zug wurde mitgeteilt, dass der Zug nur bis Stuttgart fährt. Die Bahn-App "DB Navigator" hat auch weiterhin konsequent behauptet, dass der Zug bis Tübingen führe. Der aktivierte Verspätungsalarm hat auch keine Meldung gegeben. Letztendlich wurde das Ziel mehr als 1 Stunde später erreicht. Was war da los? Warum endete der Zug kurzfristig und überraschend in Stuttgart, obwohl beim Einstieg in Heidelberg noch Tübingen angezeigt war? Warum hat der Verspätungsalarm keine Meldung erzeugt? War die Planänderung so kurzfristig, dass nicht einmal der DB-Navigator einen Hinweis geben konnte?

A612
A612

A612

Ebene
0
54 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

In der Zeit vom 5.-17. Mai fährt der IC 1915 Fr. u. So. nur nach Stuttgart. Hier finden Sie den Laufplan für den Zug.

https://reiseauskunft.bahn.de/bin/traininfo.exe/dn/875712...;

So überraschend sollte es nicht gewesen sein. Wenn auf Ihrem Ticket eine andere Verbindung angegeben ist, ist die Fahrplanänderung nach der Ticketbuchung eingetreten, aber mit Sicherheit vor dem 5.05.19

Die Verbindungssuche in der App sollte Ihnen das auch angezeigt haben. (haben Sie evtl. bei der App im Reiseplan nachgeschaut? Der enthält die Verbindung so wie gebucht. Das sind die Angaben vom Ticket und nicht die aktuellen Daten.)

Wenn Sie aber mehr als eine Stunde später als gebucht an Ihrem Ziel angekommen sind, steht Ihnen eine Entschädigung nach den Fahrgastrechten zu. 25% vom Ticketpreis für die einfache Fahrt.

https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ricky98
Ricky98

Ricky98

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo,

dieser Zug ist am 05.05. fahrplanmäßig nur noch Stuttgart gefahren.

Der Zug nach Tübingen geht immer sonntags vom 20. Oktober bis 8 Dezember und am 12., 19., 26 Mai
2., 16., 23., 30. Juni
15., 22., 29. September
6. Oktober

In der Zeit vom 5.-17. Mai fährt der IC 1915 Fr. u. So. nur nach Stuttgart. Hier finden Sie den Laufplan für den Zug.

https://reiseauskunft.bahn.de/bin/traininfo.exe/dn/875712...;

So überraschend sollte es nicht gewesen sein. Wenn auf Ihrem Ticket eine andere Verbindung angegeben ist, ist die Fahrplanänderung nach der Ticketbuchung eingetreten, aber mit Sicherheit vor dem 5.05.19

Die Verbindungssuche in der App sollte Ihnen das auch angezeigt haben. (haben Sie evtl. bei der App im Reiseplan nachgeschaut? Der enthält die Verbindung so wie gebucht. Das sind die Angaben vom Ticket und nicht die aktuellen Daten.)

Wenn Sie aber mehr als eine Stunde später als gebucht an Ihrem Ziel angekommen sind, steht Ihnen eine Entschädigung nach den Fahrgastrechten zu. 25% vom Ticketpreis für die einfache Fahrt.

https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht...

A612
A612

A612

Ebene
0
54 / 100
Punkte

Ja, wenn ich jetzt rückwirkend in der Reiseauskunft nachsehe, lese ich auch, dass der Zug nur bis Stuttgart fuhr. Aber diese Info hätte ich am Reisetag gebraucht, dann hätte ich ggf. auf eine frühere Verbindung ausweichen können. Beim Einstieg in Heidelberg stand auf der Abfahrttafel noch Tübingen als Endbahnhof. Das war weniger als 1 Stunde vor Stuttgart. Insofern war es sehr wohl überraschend, dass der Zug plötzlich in Stuttgart endete. Auch der Verspätungsalarm gibt ja bei Fahrplanänderungen entsprechende Meldungen heraus. Auch da kam nichts.