Frage beantwortet

Bayernticket mit Kind?

Kann ich mit meiner Tochter und meiner Freundin mit ihrem Sohn mit dem Bayernticket fahren? Beide Kinder sind unter 15 und wenn ja muss ich dann das Ticket für 2 Personen lösen?

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Oha - eine ganz gefährliche Frage.

Siehe hier:
https://community.bahn.de/questions/1496704-durfen-kinder...
oder hier:
https://community.bahn.de/questions/1267434-sachsenticket...
(Das Sachsenticket und das Thüringenticket haben die gleichen Kondirtionen wie das Bayernticket.)

Außerdem ist Bayern ja das Land mit den bei weitem größen und unübersichtlichsten Angebot an regionalen Sonderangeboten. Das Bayern-Ticket ist für viele Reisen innerhalb Bayerns nicht immer die billigste Lösung. Und bei ganz vielen regionalen Sonderangeboten existiert die "Kinder nur gratis, wenn alle zur eigenen Familie gehören"-Regel nämlich nicht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

[Antwort korrigiert nach kabos Beitrag]

„Bis zu zwei Erwachsene können beliebig viele eigene Kinder oder Enkel unter 15 Jahren kostenfrei mitnehmen.“ So steht es in der Werbeaussage.

In den Beförderungsbedingungen steht jedoch, das es alles eigene Kinder von einem Reisenden sein müssen. Leider.

Zuerst hatte ich das Gegenteil geantwortet.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Oha - eine ganz gefährliche Frage.

Siehe hier:
https://community.bahn.de/questions/1496704-durfen-kinder...
oder hier:
https://community.bahn.de/questions/1267434-sachsenticket...
(Das Sachsenticket und das Thüringenticket haben die gleichen Kondirtionen wie das Bayernticket.)

Außerdem ist Bayern ja das Land mit den bei weitem größen und unübersichtlichsten Angebot an regionalen Sonderangeboten. Das Bayern-Ticket ist für viele Reisen innerhalb Bayerns nicht immer die billigste Lösung. Und bei ganz vielen regionalen Sonderangeboten existiert die "Kinder nur gratis, wenn alle zur eigenen Familie gehören"-Regel nämlich nicht.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@joe
Gefährliche Falle: Ein Erwachsener darf seine eigenen Kinder mitnehmen. Bei zwei Erwachsenen dürfen nicht beide Erwachsenen die jeweils eigenen Kinder mitnehmen.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@kabo

Oha. Zwei Erwachsene dürfen eigene Kinder unter 15 Jahren mitnehmen. Nun fahren zwei Erwachsene, nehmen eigene Kinder mit und dürfen es doch nicht. Oh man...

Aber in den BB steht tatsächlich das Bayernticket kann genutzt werden von:

„3.1.2 einer Person mit beliebig vielen eigenen Kindern bzw. Enkeln bis einschließlich 14 Jahren (sog. Familienkinder“) und einer weiteren Person“

Also nach BB müssen es alles eigene Kinder einer Person sein. Von 2 Personen mit je einem eigenen Kind ist in den BB tatsächlich nicht die Rede. Böse Falle.

Leider nicht. Ein Bayern-Ticket kann genutzt werden von einer Person mit beliebig vielen eigenen Kindern bzw. Enkeln bis einschließlich 14 Jahren (Familienkinder) und einer weiteren Person. Diese kann dann allerdings keine Familienkinder unentgeltlich mitnehmen. Da Sie so auf 3 Personen kommen, können auch Sie Ihr Kind nicht mehr unentgeltlich mitnehmen. Daher müssen Sie für 4 Personen buchen.

Welche Strecke/welches Gebiet wollen Sie denn nutzen? Mit hoher Wahrscheinlichkeit gibt es für Sie nämlich eine günstigere Fahrkarte.