Frage beantwortet

Versteckte gravierende Preiserhöhungen Sparpreise?

Hallo zusammen,

alle Welt spricht immer von der jährlichen Preiserhöhungen der Flexpreise im einstelligen Prozentbereich.

Hat jemand auch die Erfahrung gemacht, dass das Bahn fahren mit Sparpreisen deutlich teurer geworden ist?

Ich bin in den vergangenen Jahren 2017/2018 sehr viel auf der Route (Hamburg)-Hannover-Frankfurt-(Stuttgart) gefahren, meistens ICE (den IC26 gibt es ja jetzt nur noch als ICE).

Wenn ich nun die Preise vergleiche, habe ich dieses Jahr durchgehend mehr bezahlt, in Bereichen von +25% bis zum Teil +90%.

Mein Reiseverhalten (Verbindungen, Wochentage, Buchung im Voraus, 1. und 2. Klasse) ist gleich geblieben.

Ja, der Vergleich hinkt, aber in immer mehr Fällen würde ich mit der Lufthansa billiger reisen.

Gibt es ähnliche Beobachtungen oder habe ich einfach nur Pech?

LG

ausgeglichenerkunde
ausgeglichenerkunde

ausgeglichenerkunde

Ebene
1
310 / 750
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hi,

das kann man so pauschal nicht sagen. Die Sparpreise hängen ja stark vom Kontingent, der Strecke und auch den Fahrzeiten ab. Daher kann man jetzt nicht von versteckten Preiserhöhungen sprechen.

Ich hatte den aktuellen Fall, dass ich Anfang April eine Reise an Ostern gebucht hatte, die mich 40,40 € gekostet hat. Hätte ich eine knappe Woche später gebucht, hätte ich 22,90 € bezahlt. Und das hielt sich bis Karfreitag. Erst dann sind die Preise wieder angestiegen. Es geht somit auch anders herum.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hi,

das kann man so pauschal nicht sagen. Die Sparpreise hängen ja stark vom Kontingent, der Strecke und auch den Fahrzeiten ab. Daher kann man jetzt nicht von versteckten Preiserhöhungen sprechen.

Ich hatte den aktuellen Fall, dass ich Anfang April eine Reise an Ostern gebucht hatte, die mich 40,40 € gekostet hat. Hätte ich eine knappe Woche später gebucht, hätte ich 22,90 € bezahlt. Und das hielt sich bis Karfreitag. Erst dann sind die Preise wieder angestiegen. Es geht somit auch anders herum.

ausgeglichenerkunde
ausgeglichenerkunde

ausgeglichenerkunde

Ebene
1
310 / 750
Punkte

Die Sache mit den Preisschwankungen bei Kontingenten kenne ich natürlich, auch wenn die Schwankungen (wie in Ihrem Fall) zum Teil absurd sind.

Ich buche aber wie gesagt genau gleich, und da kann ich angesichts der Preisunterschiede im direkten Vergleich zu vergangenem Jahr nicht an Zufall glauben.