Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie kaufe ich eine Anschlussfahrkarte des Nahverkehr am Automaten?

Wie kann ich an der Station Koblenz-Stadtmitte (VRM) eine Anschlussfahrkarte von Remagen-Rolandseck (VRM) über die Landesgrenze RLP/NRW sowie gleichzeitig Verbundgrenze VRM/VRS nach Brühl (VRS) lösen?

Ich erhalte am DB Automaten die Meldung: "Verkauf nur am Abfahrtsbahnhof möglich, da Verbundgebiet".
Nach Auskunft des VRS befindet sich Remagen-Rolandseck nicht innerhalb des VRS, sondern lediglich im "erweiterten VRS Gebiet".

Ich möchte weder 1 Stunde am Bahnhof Remagen-Rolandseck verbringen (Fahrtunterbrechung) um eine prassende Fahrkarte zu erwerben, noch einen gewissen Streckenabschnitt doppelt Zahlen.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1921 / 2000
Punkte

Antworten

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1921 / 2000
Punkte

Hallo tbsn
ja da geb ich ihnen recht. Ich hab soeben im DB Navigator nachgesehen und es ist möglich ein VRS Ticket zu lösen. Besonders Kundenfreundlich ist diese Lösung nicht.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1921 / 2000
Punkte

Hallo NRW
wenn es heute Pflicht sein sollte sich ein Ticket exklusiv per App zu Kaufen und der Bahnreisende selbst die Kosten ( u.a. Mobilfunk gebühren) für den Kauf zu tragen hat. Dann stimm ich ihnen zu 100% zu.

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Signal
Technisch gibt es durchaus ein paar Probleme. Aber es macht auch so wenig Sinn, weil das die Tarife vieler Verbünde gar nicht hergeben. Was nützt es, wenn ich an einem Ort ein Einzelticket eines anderen Verkehrsverbunds kaufen kann, wenn dieser andere Verkehrsverbund aber nur Tickets zum sofortigen Fahrtantritt anbietet. Bis ich dort angekommen bin, ist das Ticket ggfs. schon lange abgelaufen. Je nach Verbund gibt es auch Entwerter, die Fahrkarten mit unterschiedlichen Größen erwarten (schmale Streifen, breitere Tickets), der Automat müsste also viele unterschiedliche Papierbreiten und Sorten unterstützen, das ist technisch dann doch ein Problem.

Solange alle Verkehrsverbünde sich nicht auch ein einheitliches Ticket-System einigen, wird das nichts mit dem landesweiten Verkauf über einen Automaten.

Das funktioniert derzeit also eigentlich nur per Handy-App, da man dort das Ticket tatsächlich auch erst dann kaufen kann, wenn man es tatsächlich braucht.

Bernd
Bernd

Bernd

Ebene
2
1921 / 2000
Punkte

Hallo Elementarteilchen
es gab auch mal eine Zeit lang die Möglichkeit eine DB Bahnfahrkarte am Automaten in Koblenz zu lösen. Diese Fahrkarte war sogar deutlich günstiger als der VRS Tarif.