Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Der Automat hat das Geld einbehalten und kein Ticket gedruckt, musste doppelt zahlen. Wie bekomme ich das Geld zurück?

Wie beschrieben handelt es sich darum, dass ich quasi für zwei Tickets gezahlt und nur eins erhalten habe. Bei der Automatenstörung sagte man mir, man würde sich bei mir melden, was jedoch nicht passiert ist.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
2
998 / 2000
Punkte

Sie notieren sich die Nummer des Automaten (eine kleine Plakette auf der Vorderseite, beginnt mit B) und gehen damit in ein beliebiges Reisezentrum. Dort füllen sie einen Antrag für Automaten- und Entwerterstörungen aus und, je nach Preis, erhalten entweder vor Ort ihr Geld zurück, oder per Überweisung auf ein anzugebendes Bankkonto. Achja und unbedingt den Personalausweis oder Reisepass mitbringen - sonst wird der Antrag nicht entgegen genommen.

Bei meine Antrag wurde kein Störung festgestellt. Wie kann das sein? Seit Januar versuche ich das Geld zurück zubekommen aber immer wieder kein Störung festgestellt. Da fragt man sich. Wer sammelt die Scheine ein? Ist er dafür verantwortlich?

Hallo,
Wie oft soll der Kunde sein Einspruch einreichen? Die Bahn aus Berlin antwortet:

„vielen Dank für Ihre Störungsmeldung am DB-Automat in Neumünster B83395 am 24.12.2019 10:00

Auf Grund Ihres widerspruches haben wir den Sachverhalt sowie die Zahlungsdaten des betreffenden Fahrkartenautomaten ein weiteres Mal geprüft und dabei erneut keine Störung festgestellt.“

Leider habe ich am 24.12.2019 das betroffene Automatnr. nicht aufgeschrieben und habe deshalb gebetten alle vier Automaten in Neumünster HBF zuprüfen.
Auf meine gekaufte Fahrkarte von ein andere Automat steht wie folgt 10:01, 699652903, 34127270 31-30. falls das die Automatennummer ist. Ist das Automat recht betroffen. Bitte prüfen Sie erneut!