Frage beantwortet

Niedersachsenticket: Kann ein 15-jähriger als einzige zahlende Person 2 Freunde (14 Jahre) kostenlos mitfahren lassen?

Reicht als Ausweispapier ein Schülerausweis?

SabineSalau
SabineSalau

SabineSalau

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kirroyal
kirroyal

kirroyal

Ebene
3
3477 / 5000
Punkte

Also kurz gesagt: Ja, das geht.

Zum Ausweis: Die zahlende Person (der 15-jährige) benötigt einen "amtlichen Lichtbildausweis" - ob dazu auch Schülerausweise gehören, ist leider nirgendwo klar definiert.

Da die beiden Mitfahrer nicht namentlich auf der Fahrkarte eingetragen sind, müssen sie im Zweifel nur ihr Alter nachweisen. Dazu reicht ein Schülerausweis auf jeden Fall.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bahn frei für Kinder

Einfache Regel für die Kindermitnahme

Mit einem Niedersachsen-Ticket fahren maximal fünf zahlende Fahrgäste. Zusätzlich können pro Niedersachsen-Ticket bis zu drei Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahre unentgeltlich mitfahren (unabhängig von der Anzahl der zahlenden Personen). Alle Kinder bis 6 Jahre sind ohnehin kostenfrei dabei.
Bei der Kindermitnahme ist es unerheblich, ob es sich um eigene oder fremde Kinder handelt.

Fahren mehr als drei Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahre mit, sind drei Kinder kostenfrei und die anderen Kinder werden als zahlende Fahrgäste für je 5 € berücksichtigt.
Jugendliche ab 15 Jahre reisen ebenfalls als zahlende Fahrgäste für 5 €. Neben dem Ticketinhaber können bis zu vier zahlende Fahrgäste mitfahren, die alle namentlich einzutragen sind.

Kostenlos mitfahrende Kinder werden nicht mit Namen auf dem Niedersachsen-Ticket vermerkt.

So findet man es im Internet

kirroyal
kirroyal

kirroyal

Ebene
3
3477 / 5000
Punkte

Also kurz gesagt: Ja, das geht.

Zum Ausweis: Die zahlende Person (der 15-jährige) benötigt einen "amtlichen Lichtbildausweis" - ob dazu auch Schülerausweise gehören, ist leider nirgendwo klar definiert.

Da die beiden Mitfahrer nicht namentlich auf der Fahrkarte eingetragen sind, müssen sie im Zweifel nur ihr Alter nachweisen. Dazu reicht ein Schülerausweis auf jeden Fall.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Der Identitätsnachweis wird in der Regel durch Meldebehörden gemäß Passverordnung (PassV) sowie Personalausweisgesetz (PAuswG) ausgegeben. Für unseren Teil definieren unsere Beförderungsbedingungen, welche Nachweise als amtlicher Lichtbildausweis anerkannt werden, wenn es sich um ein digitales Ticket handelt. Ein Schülerausweis zählt nicht darunter. /ch