Frage beantwortet

Darf ich auch woanders einsteigen, wenn der auf der Fahrkarte angegebene Halt unerwartet entfällt?

Ich fahre am 19.4.19 mit dem IC 2212 von Dortmund Hbf nach Hamburg Hbf. Ich habe aber nun zufällig erfahren, dass Dortmund Hbf nicht angefahren werden wird. Dies war zum Zeitpunkt der Buchung allerdings noch nicht bekannt. Mir ist ein Reiseantritt nur noch möglich, wenn ich in Essen Hbf einsteige. Die Frage, die sich nun ergibt, ist, ob ich das darf bzw. ich eine Extrafahrkarte brauche? Ich würde aufgrund der Dringlichkeit, um eine schnelle Antwort bitten. Danke

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn der Zug nicht mehr im Startbahnhof hält, ist eine ggfs. vorhandene Zugbindung (Sparpreise) automatisch aufgehoben, und sie können beliebige andere Züge an dem Tag nutzen. Allerdings offiziell erst mal nur ab Dortmund. Ab Essen gilt das Ticket nicht. Eventuell schreibt es die Bahn am Bahnhof auch ab Essen gültig, darauf kann man sich aber nicht verlassen. Da ab Dortmund aber genügend andere Verbindungen bis Hamburg bestehen, suchen sie sich am besten eine andere passende Verbindung aus. Sie dürfen in diesem Fall auch ICE-Verbindungen nutzen, selbst wenn ursprünglich nur ein IC gebucht war. Sie können früher fahren (wenn die Ankunftszeit wichtig ist), oder auch später, wie‘s am besten passt, nur am Vortag oder am nächsten Tag ist nicht erlaubt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn der Zug nicht mehr im Startbahnhof hält, ist eine ggfs. vorhandene Zugbindung (Sparpreise) automatisch aufgehoben, und sie können beliebige andere Züge an dem Tag nutzen. Allerdings offiziell erst mal nur ab Dortmund. Ab Essen gilt das Ticket nicht. Eventuell schreibt es die Bahn am Bahnhof auch ab Essen gültig, darauf kann man sich aber nicht verlassen. Da ab Dortmund aber genügend andere Verbindungen bis Hamburg bestehen, suchen sie sich am besten eine andere passende Verbindung aus. Sie dürfen in diesem Fall auch ICE-Verbindungen nutzen, selbst wenn ursprünglich nur ein IC gebucht war. Sie können früher fahren (wenn die Ankunftszeit wichtig ist), oder auch später, wie‘s am besten passt, nur am Vortag oder am nächsten Tag ist nicht erlaubt.

Problem ist nur, dass die Züge extrem voll seinen werden, wird sogar angegeben. Ich hab den SuperSparPreis 1. Klasse gebucht. Darf ich wirklich eine andere Verbindung nutzen?

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja sie haben an diesem Tag freie Wahl.

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, sie dürfen. Sie können den gebuchten Zug schließlich gar nicht nehmen, wenn der gar nicht mehr dort hält, wo sie laut Ticket einsteigen sollen.

Nähere Infos zu den Fahrgastrechten gibt es hier:
https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/fahrgastrecht...