Nach oben

Frage beantwortet

Wo finde ich die Beschwerdestelle für das Personal im Restaurant?

16. April 2019. ICE 9558 nach Paris Est (ab Frankfurt 5:58)
Der Zug hat Verspätung aus technischen Gründen.
Der Zugbegleiter bemüht sich sehr höflich und entschuldigt sich.

Der Herr im Kiosk des Bordrestaurants liest allerdings lieber die Zeitung, als mir einen Kaffee zu verkaufen. Stress kann er keinen haben, ich bin der einzige Kunde weit und breit, als ich etwa 15 Minuten vor dem Halt in Mannheim ihn bitte mir den größten Kaffee zu geben, den ich bekommen könnte. Er hebt den Blick, mault mich an, ich solle gefälligst genau sagen was ich will. Er legt den Kopf in den Nacken und schiebt noch ein "Hää?" hinterher. - Ich bedanke mich, winke ab und sage, dass er dann eben kein Kaffe kaufen werde. Stattdessen würde ich jetzt gerne mal mich endlich über so jemanden beschwerden, nach all den Jahren, in denen ich solche Erlebnisse herunterschlucke und zu ignorieren versuche.

Leider finde ich keine passende Beschwerdestelle und auch hier in diesem Forum gibt es keine Kategorie, in die diese Frage passen könnte. Was meinste Bahn, wäre das mal eine Idee, sich sein Personal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen, oder haben die einen Benimm-Freifahrschein, über den man sich nicht beschweren darf?

Kylaloo
Kylaloo

Kylaloo

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kundendialog:

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg
Tel.: 01806 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail: kundendialog@bahn.de
Web: http://www.bahn.de

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (3)

Ja (2)

40%

40% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kundendialog:

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg
Tel.: 01806 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail: kundendialog@bahn.de
Web: http://www.bahn.de

1.) Sich zu informieren ist wichtig. Also daher: Lassen sie doch bitte den Mann seine Zeitung lesen.
2.) Sagen sie doch konkret, was für einen Kaddee sie möchten. Steht doch dran...bzw. sie hätten ja auch noch die 15 Minuten bis Mannheim warten können und dort einen trinken, wenn es unbedingt sein muss.
3.) Wie beschwere ich mich richtig. Nehmen sie nächstes mal doch einen 50kg-Sack Zement mit und tragen sie diersen durch den Zug. Dann haben sie sich beschwert.

Viele Grüße