Frage beantwortet

Bayernticket 1 Erwachsener mit 1 Kind, 1 Erwachsener mit 2 Kindern, 1 einzelnes Kind. Eigene Kinder ohne berechnung?

Welche Kombination kann ich kaufen, brauch ich ein Ticket oder zwei

Petsi27
Petsi27

Petsi27

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das geht nicht auf ein Ticket.
Denn Kinder sind beim Bayernticket nur ohne Berechnung, wenn sie alle(!) zu einer Familie gehören.
Werden eigene und nicht-eigene Kinder gemischt, müssen alle Kinder zahlen. Dadurch sind Sie mehr ls 5 Personen - und ein Ticket reicht nicht mehr.

Wenn es unbedingt das Bayernticket sein muss:
Der Erwachsene mit 1 Kind und das einzelne Kind kaufen sich zusammen ein Ticket für 2 Erwachsene. Das einzelne Kind zählt als zweiter Erwachsener und das eine eigene Kind ist dann kostenlos.
Der Erwachsene mit 2 Kindern kauft sich ein Ticket für einen Erwachsenen und die beiden Kinder sind kostenlos, weil es ja eigene sind.

Sie sollten aber vorher prüfen, ob ein anderes Ticket nicht günstiger ist. Bayern ist das Land mit dem größten (und unübersichtlichsten) Angebot an Sondertickets - viele bieten bei der Kindermitnahme bessere Konditionen. Die Trennung zwischen eigenen und nicht-eigenen Kindern, die das Bayernticjet hier teuer macht, besteht nicht bei allen Angeboten.

Von wo nach wo soll es denn gehen?

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das geht nicht auf ein Ticket.
Denn Kinder sind beim Bayernticket nur ohne Berechnung, wenn sie alle(!) zu einer Familie gehören.
Werden eigene und nicht-eigene Kinder gemischt, müssen alle Kinder zahlen. Dadurch sind Sie mehr ls 5 Personen - und ein Ticket reicht nicht mehr.

Wenn es unbedingt das Bayernticket sein muss:
Der Erwachsene mit 1 Kind und das einzelne Kind kaufen sich zusammen ein Ticket für 2 Erwachsene. Das einzelne Kind zählt als zweiter Erwachsener und das eine eigene Kind ist dann kostenlos.
Der Erwachsene mit 2 Kindern kauft sich ein Ticket für einen Erwachsenen und die beiden Kinder sind kostenlos, weil es ja eigene sind.

Sie sollten aber vorher prüfen, ob ein anderes Ticket nicht günstiger ist. Bayern ist das Land mit dem größten (und unübersichtlichsten) Angebot an Sondertickets - viele bieten bei der Kindermitnahme bessere Konditionen. Die Trennung zwischen eigenen und nicht-eigenen Kindern, die das Bayernticjet hier teuer macht, besteht nicht bei allen Angeboten.

Von wo nach wo soll es denn gehen?