Frage beantwortet

Flexpreis-Frankfurt Süd & Frankfurt HBF

Ich habe vor kurzem ein Flexpreis-Ticket von Frankfurt Süd nach Berlin HBF mit dem IC gebucht. Der einfachste Bahnhof für mich ist jedoch das Berliner Südkreuz. Ich habe bemerkt, dass ein weiterer Zug von Frankfurt HBF nach Berlin Südkreuz mit dem ICE fährt. Zwei Züge nehmen verschiedene Strecken. Mein gebuchter Zug ist über Göttingen und derjenige, den ich am liebsten mit dem Zug fahre, ist über Erfurt ... Da ich das Flexpreis-Ticket habe, kann ich mit dem HBF von Frankfurt nach Südkreuz fahren (wenn die Abfahrtsstationen sind) anders: Frankfurt Süd &Frankfurt HBF und die Strecken sind unterschiedlich. Auch die Zugtypen unterscheiden sich.)

Wäre es ein Problem für mich? oder sollte ich einfach nach Frankfurt Süd fahren, um den ursprünglich gebuchten Zug zu nehmen?

richardchen1027
richardchen1027

richardchen1027

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Welche Wegvorschrift steht denn auf Ihrem Ticket? Es kann sein, dass eine Umwegfahrkarte erforderlich ist. Da die Flexpreise für beide Strecken gleich sind, schlägt diese dann mit 0,00€ zu Buche. Im Zug wäre aber zusätzlich der Bordpreis zu entrichten.

richardchen1027
richardchen1027

richardchen1027

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Für die ICE-Züge sind es mit Bahncard 50 69,25 Euro. Mein Zug kostet jedoch 10 Euro weniger. (59,25 Euro)

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Achso, ich hatte überlesen, dass Sie eine IC-Fahrkarte gebucht haben. Wenn die Wegvorschrift beide Strecken umfasst, kann der Aufpreis (Produktübergang) ohne Bordzuschlag im Zug gekauft werden. Sofern eine Umwegfahrkarze gebraucht wird, ist diese an sich wahrscheinlich kostenlos, muss aber vor der Fahrt gekauft werden.