Frage beantwortet

Lassen sich Bayernticket und das Landesticket Hessen kombinieren?

Nach den Beförderungsbedingungen des Bayerntickets ,,entfällt das Lösen von Fahrkarten bis zum ersten bzw. ab dem letzten fahrplanmäßigen Haltebahnhof im Geltungsbereich'', wenn es mit einem anderen angrenzenden Länderticket kombiniert wird. Ich kann also z.B. mit dem Hessenticket und dem Bayernticket mit dem RE55 von Frankfurt nach Aschaffenburg fahren, ohne für den Abschnitt Hanau - Kahl(Main) ein separates Ticket zu kaufen.
Meine Frage ist, ob die selbe Regelung auch für das Landesticket Hessen gilt, das in seinem Gültigkeitsraum ja dem Hessenticket gleichgestellt ist.

DanielMeier
DanielMeier

DanielMeier

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Macht aber auch nicht viel Sinn, zwei Ländertickets zu kombinieren, da das Quer-durchs-Land Ticket in solch einem Fall billiger ist. Und von Frankfurt nach Aschaffenburg kommt man auch weitaus günstiger mit einem RMV-Ticket.

DanielMeier
DanielMeier

DanielMeier

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Dass die Kombination der beiden Ländertickets finanziell Unsinn ist, ist mir klar. Beim Landesticket Hessen sähe das allerdings anders aus, weil dieses Ticket nicht gekauft werden muss, sondern vom Arbeitgeber gestellt wird.