Frage beantwortet

Zugbindung bei Fahrplanänderung automatisch aufgehoben? ICE als Alternative möglich?

Hallo,

ich habe bereits im letzten Jahr für April 2019 eine SSP-Fahrkarte Hin+Rückfahrt Pulheim-Weil der Stadt mit dem IC über die Rheinstrecke gekauft.

Auf der Hinfahrt am 19.4. hat der IC2319 nun laut Online-Reiseauskunft eine 34 Minuten längere Fahrzeit als zum Zeitpunkt der Buchung, sodass ich nachfolgend am Zielort 30 Minuten später ankommen soll als auf der Fahrkarte in der Reiseverbindung steht.

Auf der Rückfahrt am 22.04. soll der IC2312 nun anstatt um 11:37 Uhr schon um 10:29 Uhr in Stuttgart losfahren, sodass ich 1 Stunde früher losfahren müsste.

Auf der Fahrkarte ist folgendes aufgedruckt:
Hinfahrt: Pulheim - Weil der Stadt, mit IC/EC
Rückfahrt: Weil der Stadt - Pulheim, mit IC/EC
Über: H: NV*K-Hbf 6:53 IC2319/S-Hbf*NV R: NV*S-Hbf 11:37
IC2312/K-Hbf*NV

1. Ist die Zugbindung für Hin+Rückfahrt automatisch aufgehoben oder muss man dafür eine Bestätigung haben?

2. Kann ich als Alternative auch jede Verbindung mit dem ICE über die Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt nutzen (z. B.: Hin: ICE913, Rück: ICE1014) oder muss die Fahrt über die Rheinstrecke erfolgen?

Danke.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
3 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

„Ist die Zugbindung für Hin+Rückfahrt automatisch aufgehoben oder muss man dafür eine Bestätigung haben?“
-> Die Zugbindung ist automatisch aufgehoben.

„Kann ich als Alternative auch jede Verbindung mit dem ICE über die Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt nutzen“
-> Ja.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

„Ist die Zugbindung für Hin+Rückfahrt automatisch aufgehoben oder muss man dafür eine Bestätigung haben?“
-> Die Zugbindung ist automatisch aufgehoben.

„Kann ich als Alternative auch jede Verbindung mit dem ICE über die Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt nutzen“
-> Ja.