Frage beantwortet

Warum kostet die Reservierung bei der Bahn 4,50 EUR und bei der ÖBB nur 3 Euro?

Der selbe Zug, der selbe Sitzplatz am selben Tag zur selben Uhrzeit. Ich habe festgestellt, dass ich für die Reservierung bei der Bahn 4,50 EUR bezahle, wenn ich die Reservierung bei der ÖBB (öbb.at) durchführe, dann kostet die Reservierung nur 3,00 Euro. Es handelt sich um ein und den selben Sitzplatz. Ich brauche bei der ÖBB kein Ticket kaufen sondern kann zusätzlich zu meinem DB-Ticket einfach die Reservierung separat buchen (und spare enorm!). Wie kann das sein?

robertgruber
robertgruber

robertgruber

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Wie kann das sein?"
-> Unterschiedliche Preispolitik
Das gleiche Hotelzimmer kostet ja auch unterschiedlich viel, je nachdem wo Sie es buchen.

Außerdem gibt es einen Unterschied:
Die DB verlangt 4,50€ für die ganze Reise (auch wenn man umsteigen muss und deshalb in mehreren Zügen Plätze reservieren muss). Die ÖBB verlangt zumindest bei deutschen Zügen 3,00€ pro Zug, also 6,00€ wenn man 1x umsteigt und 9,00€ wenn man 2x umsteigt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Warum unterscheiden sich die Preise bei A*ldi und L*dl....

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Wie kann das sein?"
-> Unterschiedliche Preispolitik
Das gleiche Hotelzimmer kostet ja auch unterschiedlich viel, je nachdem wo Sie es buchen.

Außerdem gibt es einen Unterschied:
Die DB verlangt 4,50€ für die ganze Reise (auch wenn man umsteigen muss und deshalb in mehreren Zügen Plätze reservieren muss). Die ÖBB verlangt zumindest bei deutschen Zügen 3,00€ pro Zug, also 6,00€ wenn man 1x umsteigt und 9,00€ wenn man 2x umsteigt.