Diese Frage wartet auf Beantwortung

Moers - Kopenhagen, Ersatzverbindung bei Verspätung/Ausfall?

Hallo zusammen!
————————————
Für den 03.04.2019 haben wir (Senior und Junior) folgende Verbindung:
————————————
Moers - Duisburg Hbf (NWB75133) #1
08:57 - 09:15
Duisburg Hbf - Hamburg Hbf (IC 2310) #2
09:46 - 13:14
Hamburg Hbf - Roedby (EC 35) #3
13:28 - 16:13
Roedby - Koebenhavn H (Bus 35) #4
16:25 - 18:40
————————————
#1 fährt scheinbar nicht lt. DB-Auskunft, allerdings um 8:28 oder 9:28.
Können/Müssen wir dann bereits um 8:28 fahren? (= 1 Stunde Aufenthalt)
Falls ja, dürfen wir dann auch einen anderen (bzw. früheren) Zug Richtung Hamburg nehmen?
Falls nicht, bekommen wir Bustickets oder Taxigebühren (anteilig?) erstattet?
————————————
Falls sich #2 verspätet, ist die nächste Alternative wirklich erst um 17:28 (= 4 Stunden später!) oder ist durch die aufgehobene Zugbindung noch eine „günstigere“ Verbindung Richtung Kopenhagen möglich?
————————————
Falls sich #3 verspätet, ist die nächste Alternative wirklich erst um 20:25 (= 4 Stunden später!) oder ist durch die aufgehobene Zugbindung noch eine „günstigere“ Verbindung Richtung Kopenhagen möglich? Wie sieht es mit der Reservierungspflicht aus?
————————————
Da #4 ja wohl SEV der DSB zu sein scheint, gilt das Sparpreis-Europa-Ticket dann auch bei vorheriger Verspätung (also durch die DB) im darauf folgenden SEV der DSB? Ich meine gelesen zu haben, dass es generell keine Zugbindung bei der DSB gibt, richtig?
————————————
Da viele Stunden (> 8 Stunden) an zusätzlichem Aufenthalt zusammenkommen können, habt ihr noch irgendwelche Tipps bzw. Alternativen für uns, um mögliche Verspätungen/Ausfälle zu umgehen/zu reduzieren?
————————————
DANKE im Voraus!
Oliver

Antworten

Sempliceme
Sempliceme

Sempliceme

Ebene
1
269 / 750
Punkte

Hallo,
Die gebuchte Nordwestbahn entfällt derzeit tatsächlich, weil Betreiber Transdev die bestellten und bezahlten Leistungen nicht organisiert kriegt (https://www.nordwestbahn.de/de/niederrhein-ruhr-muensterl...). Da müssen Sie den früheren Zug nehmen, ein Taxi kriegen Sie nicht erstattet. Wenn Sie die Strecke Moers Kopenhagen in einem Ticket durchgebucht haben, erlischt damit allerdings Ihre Zugbindung und Sie können an dem Tag jede Verbindung von Moers nach Kopenhagen nutzen. Sollten Sie verspätet in Hamburg ankommen, können Sie noch um 14.52 den IC 384 ab Hamburg Richtung Arhus nehmen und dann in Kolding in einen IC Richtung Kopenhagen umsteigen. Dann wären Sie um 21.09 da. Wenn Sie das Ticket Moers Kopenhagen in einem durchgebucht haben, erlischt die Zugbindung für alle auf dem Ticket angegebenen Fahrtabschnitte, also auch bei SEV und in dänischen Zügen.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ob die dänische Bahn es allerdings ohne Zuzahlung akzeptiert, wenn man über Kolding fährt, statt über Roedby, ist nicht sicher. Denn aus dänischer Sicht wurde nur der (kurze) dänische Weg Roedby-Kopenhagen bezahlt und nicht der (lange) Weg Padborg-Kolding-Kopenhagen.

Grundsätzlich gilt zwar auch bei internationalen Tickets, dass man bei Zugverspätung/Zugausfall auch über andere Wege zum Ziel fahren darf. Aber wenn man aufgrund einer in Deutschland verursachten Verspätung im Ausland einen anderen (teureren) Weg nimmt, kann es sein, dass man im Ausland erst nachzahlen und sich anschließend in Deutschland um eine Erstattung bemühen muss.
Letzteres wird dadurch verkompliziert, dass die Nordwestbahn (als Verursacher der Verspätung) nicht am gemeinsamen Entschädigungsverfahren über das Servicecenter Fahrgastrechte teilnimmt.

Hallo 0liver,

bei einem Zugausfall gelten die allgemeinen Fahrgastrechte. Eine eventuelle Zugbindung ist aufgehoben und Sie können eine andere (frühere/spätere) Verbindung für die Weiterfahrt nutzen. Da in den grenzüberschreitenden EC/IC-Zügen nach Dänemark eine Reservierungspflicht besteht, benötigen Sie dann eine neue Reservierung. Diese erhalten Sie im DB Reisezentrum. /ka