Frage beantwortet

Zugausfälle: Erstattung Taxi zum Anschluss-Bahnhof?

Ticket: Super Sparpreis 1. Klasse mit RB, RE, ICE

Bei Ankunft am ersten Umsteige-Bahnhof "Leinefelde" gestern um 18:40 Uhr sollte Weiterfahrt nach "Eichenberg" um 18:57 Uhr mit RE 74714 erfolgen. Am Bahnhof war für den Zug und auch auf anderen Gleisen ein freundliches "Zug fällt aus - Wir bitten um Entschuldigung" zu lesen. Andere Personen am Bahnhof berichteten, dass schon seit Stunden alle Züge in die gewünschte Richtung ausgefallen sind. Einen "Servicepoint" gibt es an diesem Bahnhof nicht. Ein angesprochener DB-Mitarbeiter vom Zug, mit welchem ich in Leinefelde angekommen bin, wies mich mit den Worten "Ich habe Pause und bekomme das nicht bezahlt" harsch ab. (Danke für nichts...) - Ein Anruf bei der DB-Service-Hotline half da auch nicht weiter ("nehmen Sie den nächsten Zug.." - Äh ja, die fallen aber wohl alle aus...)

Ziemlich allein gelassen, wollte ich dann mit Taxi nach Eichenberg, um dort die gebuchte Fahrt fortzusetzen, hätte jedoch zeitlich nicht den Anschluss erreicht. Somit bin ich mit Taxi nach Göttingen zum nächsten Umsteigebahnhof auf meiner Route, um dort meinen ICE für die Weiterfahrt zu erreichen. Vom DB-Service in Göttingen konnte ich eine Bestätigung über den Zugausfall in Leinefelde erhalten.

Wie mache ich nun die angefallenen Taxikosten geltend?
Übrigens befremdlich, dass der Zugausfall im Handy-Ticket keine Berücksichtigung fand und das man quasi dann auf sich allein gestellt ist.

BTW: Gibt es eine Möglichkeit im Internet, nachträglich die Zugausfälle am Bahnhof Leinefelde für evtl. mögliche Verbindungen einzusehen?

Danke für Eure Unterstützung :)

LostAndFound
LostAndFound

LostAndFound

Ebene
0
41 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Du kannst nur die Verspätung geltend machen die auch wirklich eingetreten ist. Bist du pünktlich am Ziel angekommen gibt es auch keine 25%. Die Taxiquittung am besten beim Kundendialog einreichen. Viel Erfolg damit.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (1)

33%

33% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mit der Erstattung der Taxikosten sieht es es wahrscheinlich schlecht aus:

Kosten für ein anderes Verkehrsmittel (z.B. Bus oder Taxi):

Bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und
einer zu erwartenden Verspätung von mind. 60 Min. am Zielbahnhof
oder
bei Ausfall eines Zuges, wenn es sich dabei um die letzte fahrplanmäßige Verbindung des Tages handelt und
der Zielbahnhof ohne Nutzung eines anderen Verkehrsmittels nicht mehr bis um 24 Uhr erreicht werden kann.
werden dem Kunden die Kosten für ein anderes Verkehrsmittel bis max. 80 Euro ersetzt,
wenn das Eisenbahnunternehmen kein anderes Verkehrsmittel zur Verfügung stellt und
der Kunde mit dem Eisenbahnunternehmen - aus von diesem zu vertretenden Gründen - nicht in Kontakt treten kann (Kontaktaufnahme vor Ort mit der Fahrkartenverkaufs- oder Informationsstelle des Eisenbahnunternehmens oder Personal des genutzten Zuges).

"Gibt es eine Möglichkeit im Internet, nachträglich die Zugausfälle am Bahnhof Leinefelde für evtl. mögliche Verbindungen einzusehen?": Leider nur für DB-Mitarbeiter.

LostAndFound
LostAndFound

LostAndFound

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Ja, dies hatte ich auch schon gefunden, deswegen wäre es interessant zu wissen, ob die beiden nachfolgenden RE um 19:18 Uhr und 19:54 Uhr auch ausgefallen sind. Dann wäre der Anspruch ja 100% begründet.

Da vertraut man sich einmal der DB an und wird dann mit solchen Ärgernissen konfrontiert und steht servicemässig alleine auf weiter Flur :(

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vielleicht können die Moderatoren ja einmal schnell nachschauen.

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

RE9 (74714) ausgefallen
RE1 um 19:18 nach Göttingen ist gefahren
und dann wieder RE2 um 19:54 plus 10 nach Kassel-Wilhelmshöhe

LostAndFound
LostAndFound

LostAndFound

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Danke NRW

Das heißt, ich kann dann nur 25% vom Fahrpreis geltend machen, da ich bei Verbindung mit RE 1 (RE3664) theoretisch 60min+ am Zielbahnhof angekommen wäre.

Wie gebe ich dies denn auf dem Fahrgastrechteformular an oder muss ich das im nächsten DB-ServicePoint persönlich vortragen?

NRW
NRW

NRW

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Du kannst nur die Verspätung geltend machen die auch wirklich eingetreten ist. Bist du pünktlich am Ziel angekommen gibt es auch keine 25%. Die Taxiquittung am besten beim Kundendialog einreichen. Viel Erfolg damit.

LostAndFound
LostAndFound

LostAndFound

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Na ja, pünktlich war ich ja nur auf Grund Eigeninitiative (Taxi) bei fehlender Informationspolitik seitens der Bahn. Wäre ich mit einem der Folgezüge gefahren, bei denen ja noch nicht mal sicher war, ob die den wirklich fahren, wäre ich 60min verspätet am Zielbahnhof angekommen. Somit sehe ich es so, das wenigstens die 25% zu erstatten sind, da es der Bahn nicht möglich gewesen wäre mich ohne 60min Verspätung an den Zielort zu bringen.

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Dann hätten Sie aber auch diese Verbindung nutzen müssen.

LostAndFound
LostAndFound

LostAndFound

Ebene
0
41 / 100
Punkte

Es ist doch unstrittig, das ein Teil der gebuchten Verbindung auf Grund Ausfall nicht nutzbar war. Es kann ja jetzt nicht unrelevant sein, das ich nur mit eigenen Mitteln am Ziel zur gebuchten Zeit angekommen bin.
Aus eigener Kraft hätte die Deutsche Bahn die gebuchte Verbindung auf Grund des Zugausfalls nur mit 60min verspäteter Ankunft am Zielbahnhof bedienen können.

Ich werde das Fahrgastrechteformular einreichen und bei einer unberechtigten Ablehnung der 25%igen Erstattung den Rechtsweg bestreiten.

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie haben keinen Anspruch auf die 25 Prozent, da Sie TATSÄCHLICH nicht mindestens 60 Minuten später an Ihrem Zielbahnhof angekommen sind. Diese würden Sie nur bekommen, wenn Sie statt dem Taxi in Leinefelde den nächsten Zug genommen hätten und dadurch mindestens 60 Minuten später am Ziel angekommen sind. Das sind Sie aber nicht. Daher auch keine 25 Prozent.