Frage beantwortet

Verpassen v. DB-Anschlusszug wg Verspätung eines ÖBB-Zuges bei Fahrkarte, die über DB gebucht wurde?

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte eine Frage zu den Regelungen/Rechten bei Verpassen eines DB-Anschlusszuges (in München) aufgrund einer Verspätung eines österreichischen Nahverkehr-Zuges, wenn aber eine zusammenhängende Fahrkarte (Budapest nach Heidelberg) über DB gebucht wurde. In München habe ich nur 10 min Umsteigezeit. Wenn nun der österreichische Zug Verspätung hat und ich deshalb den ICE in München verpasse, kann ich dann einfach kostenlos die nächste Verbindung zu meinem Zielbahnhof (Heidelberg) nutzen oder muss ich eine neue Fahrkarte kaufen und diese dann ersetzen lassen? Muss ich mir die Verspätung irgendwo vor Betreten des neuen Anschlusszuges bestätigen lassen oder kann ich diesen einfach so nutzen? Kann ich jede neue Anschlussverbindung nutzen oder müssen die gleichen Umstiege bestehen wie vorher (z.B. nur Umstieg über Mannheim und nicht Stuttgart)? Muss ich etwas beachten, weil es sich um eine Verspätung eines österreichischen (Nahverkehr)Zuges handelt oder spielt das keine Rolle, weil eine Fahrkarte über DB gekauft wurde?
Herzlichen Dank für schon im Voraus für die Antwort!

ann1234s
ann1234s

ann1234s

Ebene
0
2 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Einfach die nächste Verbindung nehmen. Eine Bescheinigung ist nicht erforderlich, aber hilfreich im nächsten Zug.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten