Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum darf ich nächsten Freitag trotz ausreichenden Sitzplätzen keine Fahrt im ICE 626/826 buchen?

Ich muss nächsten Freitag um 14.00 h ab Nürnberg nach Aachen. Dazu passt gut die Kombi ICE 626/826 bis Frankfurt und ab da weiter mit dem ICE 12. Da ich im Zug arbeiten muss, brauche ich eine Sitzplatzreservierung, idealerweise an einem Platz mit Tisch.

Der ICE 626 ist aber bereits jetzt komplett ausgebucht. Im mit diesem gekoppelten ICE 826 sind noch reichlich Plätze frei, wie sich prüfen lässt, wenn man probeweise die Strecke Nürnberg - Montabaur eingibt. Den ICE 826 kann ich auf bahn.de nicht buchen, wenn ich in Frankfurt umsteigen muss.

Warum werde ich als Fahrgast der in Frankfurt umsteigen muss benachteiligt und darf im ICE 826 keinen Platz buchen, während Fahrgäste, die "nur" bis Montabaur reisen bevorzugt werden und dort durchaus Sitzplätze erhalten? Bin ich durch den Umstieg in Frankfurt ein für die Bahn unerwünschter Kunde, obwohl ich weiter Reise als ein Kunde, der vielleicht "nur" von Aschaffenburg bis Montabaur reist? Verdient die Bahn mittlerweile so prächtig, dass sie auf Kunden wie mich gerne verzichtet - und den ICE 826 unausgelastet auf die Reise schickt? Die letzten Geschäftsberichte hatten mich das Gegenteil vermuten lassen.

Oder gibt es einen Trick, um doch noch an eine Fahrkarte mit Sitzplatzreservierung für diese Verbindung zu kommen?

Wochenendpendler
Wochenendpendler

Wochenendpendler

Ebene
2
776 / 2000
Punkte

Antworten

Wochenendpendler
Wochenendpendler

Wochenendpendler

Ebene
2
776 / 2000
Punkte

Ähnliche Fragen habe ich schon mehrfach gestellt, ohne das sich dadurch irgendetwas an dieser unsinnigen Einschränkung geändert hätte. Ich solle doch bis Köln buchen und einfach in Frankfurt aussteigen, war z.B. eine Antwort. Ich muss nun aber gar nicht nach Frankfurt, sondern nach Aachen. Oder soll ich von Frankfurt nach Aachen zu Fuß gehen?

Zudem ist meine Frage diesmal anders formuliert - ich möchte wissen, warum ich dermaßen benachteiligt werde, nur weil ich in Frankfurt umsteigen muss. Ich würde ja auch in Limburg Süd umsteigen, wenn's der Bahn angenehmer ist - aber auch das gibt das Buchungssystem nicht her.

Ich sehe auch nicht ein, warum ich auf spätere oder länger dauernde Verbindungen ausweichen soll, wo es auf der Strecke ausreichend freie Sitzplätze gibt, es mir halt nur nicht ermöglicht wird, diese zu buchen.

Wochenendpendler
Wochenendpendler

Wochenendpendler

Ebene
2
776 / 2000
Punkte

Habe nun mal versucht mit Köln Messe/Deutz als Umsteigebahnhof zu buchen, auch wenn es sehr umständlich und bezüglich der Anschlüsse riskant ist von dort dann mit der S12 bis Köln Hbf zu fahren und dort dann in den ICE 12 einzusteigen.
Aber auch in diesem Fall wird nur der bereits ausgebuchte ICE 626 angeboten, eine Buchung im aktuell noch wenig ausgelasteten ICE 826 ist auch so nicht möglich.

Also nochmal meine Frage: Warum darf ich diese Verbindung nicht nutzen, obwohl es (noch) ausreichend Sitzplätze gibt?

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich glaube, es liegt nicht am "dürfen", sondern einfach daran, dass das Buchungssystem mit ihrem Wunsch (technisch) überfordert ist. Haben Sie schonmal probiert, ob die Reservierung am Schalter möglich wäre?

Hallo Wochenendpendler,

im Beitrag: https://community.bahn.de/questions/1894767-man-endlich-i... wurden Ihnen die Gründe für die Nichtreservierbarkeit bereits erklärt.

Da das Buchungssytem auf bahn.de aus den genannten Gründen diese Buchung nicht anbietet, kann ich Ihnen nur empfehlen, die Reservierung für den ICE 826 telefonisch oder im DB Reisezentrum vorzunehmen. Dort kann manuell die Zugnummer geändert werden und eine entsprechde Reservierung durchgeführt werden. /ka

Wochenendpendler
Wochenendpendler

Wochenendpendler

Ebene
2
776 / 2000
Punkte

Hallo DB Team,

sorry, hätte gern gestern schon geantwortet, aber da durfte ich mich nicht einloggen. :(

Und nein, diese Frage hatte ich noch nicht gestellt und dementsprechend gibt es auch noch keine Antwort dazu. Ich habe mehrfach gefragt warum ich für den ICE 826 keinen Sitzplatz reservieren kann und wann dies wieder abgeändert wird. Die Antwort lautet damals, "Der Zugteil ICE 826 richtet sich an Reisende, die ab München/Nürnberg/etc. kommend und via/ab Frankfurt die Schnellfahrstrecke nach Köln bevorzugen." Nun, ich komme ab Nürnberg und bevorzuge via/ab Frankfurt die Schnellfahrstrecke nach Köln. Nur endet meine Fahrt nicht in Köln, sondern führt weiter nach Aachen. Und dazu muss ich in Frankfurt in den ICE 12 umsteigen - und werde damit zur unerwünschten Person. Warum auch immer.

Um Missverständnisse zu vermeiden: Mir geht es nicht darum, dass mir die Sitze im ICE 626 nicht gefallen und ich deshalb lieber im ICE 826 reise. Ich möchte überhaupt von Nürnberg nach Aachen reisen, und zwar per ICE, auch wenn ich in Frankfurt dafür umsteigen muss.

Aktuell geht dies für nächsten Freitag nicht. Die Kombination ICE 626/826 mit ICE 12 kann ich nicht buchen, da der ICE 626 komplett ausgebucht ist und der ICE 826 besseren Bahnkunden vorbehalten ist. Die Kombination ICE 624 / Thalys 9484 geht nicht, da ich mit einem DB Ticket den Thalys nicht nutzen darf. Die Kombination ICE 622 / ICE 10 geht nicht, da der ICE 622 angeblich ausgebucht ist. Was bleibt ist die Kombination 624 / RE 9 - die startet eine Stunde später als gewünscht und braucht eine halbe Stunde länger, ich komme also 1 1/2 Stunden später als gewünscht an.

Ärgerlich, aber verständlich, wenn die Züge tatsächlich ausgebucht wären. Da aber der ICE 826 alles andere als ausgebucht ist, ich diesen aber nicht nutzen kann, weil er besseren Kunden vorbehalten ist fehlt mir hier jedes Verständnis.

Der Verdacht von User kabo, dass das Buchungssystem vielleicht technisch überfordert sei, teile ich nicht. Schließlich hat das Ganze ja jahrelang problemlos funktioniert.

Zum Vorschlag, doch per Telefon zu buchen oder im DB Reisezentrum nur der Hinweis, dass wir mittlerweile das Jahr 2019 schreiben. Wenn sie mir für die Zeit in der Warteschlange der Buchungshotline oder für die An- und Abfahrt zum nächsten Reisezentrum sowie das Warten dort eine attraktive Entlohnung anbieten überlege ich mir diese Optionen vielleicht noch.

Zu guter Letzt noch einmal meine Frage: Warum werden Kunden, die nicht in Frankfurt umsteigen müssen, derart bevorzugt, das ich trotz reichlich freier Plätze den ICE 826 nicht nutzen darf?

Hallo. Ich erhalte für den ICE 626 sowie ICE 12 noch Sitzplätze mit Tisch. Gehen Sie bitte in eine Verkaufsstelle am Bahnhof, wenn Sie kurzfristig eine Reservierung wünschen. Ansonsten werden wir die angesprochene Thematik nicht ein weiteres Mal ausführen, denn Sie haben von mir im verlinkten Beitrag bereits die Antwort erhalten. /ch