Frage beantwortet

Falscher Name bei der Buchung, wie weist man einen neuen zu?

Meine Chefin hat eine Reise für uns gebucht (3 Sitzplätze). Allerdings sind wir auf der Rückfahrt alleine, also ohne sie, aber die Onlinebuchung auf die 2 Sitzplätze bei der Rückfahrt sind ja jetzt auf ihren Namen gebucht. Wir müssen uns ja normalerweise ausweisen und das Ticket vorzeigen, aber es ist ja eine „Geschäftsreise“ die wir ohne sie zurück fahren. Gibt es da eine Art Einverständnis? Da es nicht auf unseren eigenen Namen dann läuft?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ein Onlineticket ist nur gültig, wenn der namentlich genannte Ticketinhaber mitreist. Wenn Ihre Chefin bei der Rückfahrt nicht dabei ist, müssen Sie dafür ein neues Ticket buchen. Eine nachträgliche Änderung des Namens ist nicht möglich. Unmittelbar nach der Buchung könnte noch ein Anruf beim OnlineService helfen, aber ich vermute das die Buchung zu lange zurückliegt.

Wenn es ein stornierbares Ticket ist, ist der einfachste Weg das Ticket zu stornieren und neu auf einen Namen eines Mitreisenden zu buchen.

Ansonsten würde zu diesem Thema hier schon 100 mal etwas geschrieben, die Suchfunktion wäre für Sie nützlich.

https://community.bahn.de/questions/1931661-versehentlich...
https://community.bahn.de/questions/1867330-ticket-falsch...
https://community.bahn.de/questions/1858473-online-ticket...
https://community.bahn.de/questions/1842984-fehlbedienung...
https://community.bahn.de/questions/1748384-supersparprei...
https://community.bahn.de/questions/1905424-falscher-name...
https://community.bahn.de/questions/1653187-tun-man-fur-f...
https://community.bahn.de/questions/1932524-falscher-name...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ein Onlineticket ist nur gültig, wenn der namentlich genannte Ticketinhaber mitreist. Wenn Ihre Chefin bei der Rückfahrt nicht dabei ist, müssen Sie dafür ein neues Ticket buchen. Eine nachträgliche Änderung des Namens ist nicht möglich. Unmittelbar nach der Buchung könnte noch ein Anruf beim OnlineService helfen, aber ich vermute das die Buchung zu lange zurückliegt.

Wenn es ein stornierbares Ticket ist, ist der einfachste Weg das Ticket zu stornieren und neu auf einen Namen eines Mitreisenden zu buchen.

Ansonsten würde zu diesem Thema hier schon 100 mal etwas geschrieben, die Suchfunktion wäre für Sie nützlich.

https://community.bahn.de/questions/1931661-versehentlich...
https://community.bahn.de/questions/1867330-ticket-falsch...
https://community.bahn.de/questions/1858473-online-ticket...
https://community.bahn.de/questions/1842984-fehlbedienung...
https://community.bahn.de/questions/1748384-supersparprei...
https://community.bahn.de/questions/1905424-falscher-name...
https://community.bahn.de/questions/1653187-tun-man-fur-f...
https://community.bahn.de/questions/1932524-falscher-name...