Frage beantwortet

Warum wird Gutschein aus Storno nicht akzeptiert?

Fahrkarte gebucht nach Konstanz. Reiseziel geändert - nun Lindau. Die Fahrt von Konstanz nach Lindau sollte pro Person einfach 27,40 kosten, deshalb Buchung Konstanz storniert und Lindau gebucht (Preis gleich!) Habe einen Gutschein über 157,60 € erhalten. Leider ist es nicht möglich, diesen Gutschein einzulösen, obwohl beide Fahrkarten meiner VISA-Card belastet wurden. Logischerweise müsste dann doch die Gutschrift, wenn sie nicht einlösbar ist, über das VISA Konto gutgeschrieben werden. Wollte nun noch eine Fahrkarte nach Usedom buchen, auch da wird die GU nicht akzeptiert

Gaby48
Gaby48

Gaby48

Ebene
0
13 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Gutscheine aus Storno können online nur für die Buchung von Flextickets oder Supersparpreistickets verwendet werden.
Wenn Sie einen Gutschein aus Storno für die Buchung eines (stornierbaren) Sparpreistickets verwenden wollen, geht das nur am Schalter.

Das hat letztendlich mit dem hier zu tun:
https://community.bahn.de/questions/1929220-konnen-supers...
(Wenn Sparpreistickets mit Stornogutscheinen online bezahlbar wären, dann würde man den Betrügern eine gute Möglichkeit der Geldwäsche bieten, bzw. in dem Fall eher "Gutscheinwäsche".)

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Gutscheine aus Storno können online nur für die Buchung von Flextickets oder Supersparpreistickets verwendet werden.
Wenn Sie einen Gutschein aus Storno für die Buchung eines (stornierbaren) Sparpreistickets verwenden wollen, geht das nur am Schalter.

Das hat letztendlich mit dem hier zu tun:
https://community.bahn.de/questions/1929220-konnen-supers...
(Wenn Sparpreistickets mit Stornogutscheinen online bezahlbar wären, dann würde man den Betrügern eine gute Möglichkeit der Geldwäsche bieten, bzw. in dem Fall eher "Gutscheinwäsche".)