Frage beantwortet

Durch Erkrankung kann Bahncard nicht mehr genutzt werden. Erstattung?

Meine Eltern haben beide die Bahncard 50 im Oktober erworben. Mein Vater ist kurze ZEit später schwer erkrankt und jetzt Pflegefall. Seitdem sind meine Eltern ans Haus gefesselt und bekommen ständig Gutscheine von der DB. Gibt es in so einem Fall vielleicht die Möglichkeit einer Überschreibung auf mich? Ich habe selbst ein Bahncard25 und fahre ständig, bekomme aber nie Gutscheine. Gibt es da irgendeine Möglichkeit des Entgegenkommens?

Mariee1
Mariee1

Mariee1

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Mariee1,

"Gibt es in so einem Fall vielleicht die Möglichkeit einer Überschreibung auf mich? [...] Gibt es da irgendeine Möglichkeit des Entgegenkommens?"

Wahrscheinlich nicht, aber eine verbindliche Aussage bekommen Sie vom BahnCard Service:

0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz und max. 60 ct/Anruf aus dem Mobilfunknetz; Mo bis Fr von 7 bis 21 Uhr und am Sa von 9 bis 18 Uhr)

bahncard-service@bahn.de

Die Beantwortung von E-Mail-Anfragen kann ggf. eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Mariee1,

"Gibt es in so einem Fall vielleicht die Möglichkeit einer Überschreibung auf mich? [...] Gibt es da irgendeine Möglichkeit des Entgegenkommens?"

Wahrscheinlich nicht, aber eine verbindliche Aussage bekommen Sie vom BahnCard Service:

0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz und max. 60 ct/Anruf aus dem Mobilfunknetz; Mo bis Fr von 7 bis 21 Uhr und am Sa von 9 bis 18 Uhr)

bahncard-service@bahn.de

Die Beantwortung von E-Mail-Anfragen kann ggf. eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.