Frage beantwortet

E-Bikes im IC-Bus nach Kopenhagen

Hallo,

darf man im IC-Bus von Berlin nach Kopenhagen ein Pedelec mitnehmen? Grundsätzlich sind Pedelecs im Zug ja kein Problem, Flixbus schließt sie aber grundsätzlich aus. Daher wollte ich mal fragen ob man in diesem IC-Bus (der einzige mit Fahrradmitnahme) ein E-Bike mitnehmen darf, ggf. mit demontiertem Akku (der aber dann natürlich im Gepäckraum verstaut würde.

Viele Grüße

BernhardBahn83
BernhardBahn83

BernhardBahn83

Ebene
0
13 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo BernhardBahn83,

Siehe FAQ (pdf) unter https://www.bahn.de/p/view/angebot/fernbus/index.shtml

3.4 Ist die Mitnahme von Fahrrädern erlaubt?
Auf der Linie Berlin – Kopenhagen können Sie Ihr Fahrrad mitnehmen, sofern Fahrradstellplätze verfügbar sind. Entsprechende Informationen erhalten Sie über die Reiseauskunft (DB Reisezentrum, DB Agentur, DB Automat, http://www.bahn.de, Reiseservice unter der Telefonnummer 0180 6 99 66 33; 20 ct/Anruf aus dem Festnetz; Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Pro Reisenden darf nur ein zweirädriges, einsitziges Fahrrad oder E-Bike mitgenommen werden.
Eine Fahrradkarte für eine internationale Verbindung erhalten Sie an den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn oder unter der Telefonnummer 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz; Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Bitte beachten Sie, dass Fahrradkarten für internationale Verbindungen nicht über http://www.bahn.de erworben werden können.
Für die innerdeutschen Streckenabschnitte Berlin – Rostock oder Berlin – Hamburg können Sie eine Fahrradkarte zusätzlich auf http://www.bahn.de erwerben.
Wir empfehlen Ihnen bei Mitnahme eines Fahrrads mindestens einen Tag vor Abfahrt eine Fahrradkarte und eine Stellplatzreservierung zu erwerben. Eine Fahrradkarte für eine innerdeutsche Verbindung kostet 9 € (für Inhaber einer BahnCard 6 €), für internationale Verbindungen10 € und enthält – bei gleichzeitiger Buchung - eine kostenfreie Stellplatzreservierung. Eine nachträgliche Reservierung des Stellplatzes kostet 4,50 €.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo BernhardBahn83,

Siehe FAQ (pdf) unter https://www.bahn.de/p/view/angebot/fernbus/index.shtml

3.4 Ist die Mitnahme von Fahrrädern erlaubt?
Auf der Linie Berlin – Kopenhagen können Sie Ihr Fahrrad mitnehmen, sofern Fahrradstellplätze verfügbar sind. Entsprechende Informationen erhalten Sie über die Reiseauskunft (DB Reisezentrum, DB Agentur, DB Automat, http://www.bahn.de, Reiseservice unter der Telefonnummer 0180 6 99 66 33; 20 ct/Anruf aus dem Festnetz; Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Pro Reisenden darf nur ein zweirädriges, einsitziges Fahrrad oder E-Bike mitgenommen werden.
Eine Fahrradkarte für eine internationale Verbindung erhalten Sie an den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn oder unter der Telefonnummer 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz; Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Bitte beachten Sie, dass Fahrradkarten für internationale Verbindungen nicht über http://www.bahn.de erworben werden können.
Für die innerdeutschen Streckenabschnitte Berlin – Rostock oder Berlin – Hamburg können Sie eine Fahrradkarte zusätzlich auf http://www.bahn.de erwerben.
Wir empfehlen Ihnen bei Mitnahme eines Fahrrads mindestens einen Tag vor Abfahrt eine Fahrradkarte und eine Stellplatzreservierung zu erwerben. Eine Fahrradkarte für eine innerdeutsche Verbindung kostet 9 € (für Inhaber einer BahnCard 6 €), für internationale Verbindungen10 € und enthält – bei gleichzeitiger Buchung - eine kostenfreie Stellplatzreservierung. Eine nachträgliche Reservierung des Stellplatzes kostet 4,50 €.

BernhardBahn83
BernhardBahn83

BernhardBahn83

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Habe ich glatt übersehen, sorry. Vielen Dank für die klare Antwort!