Frage beantwortet

Aufpreis bei falscher Bahncard-Angabe auf Ticket

Guten Tag,
ich habe für eine andere Person als Geschenk ein Ticket gebucht: Hinfahrt und Rückfahrt mit einer Auftragsnummer. Hinfahrt SuperSparpreisEU, Rückfahrt Flexpreis BC 50.
Nun hat sich herausgestellt, dass die Person lediglich BC 25 besitzt.
Wie kann am günstigsten der Aufpreis bezahlt werden? Kann ich das online machen, so wie die Buchung selbst ? Wäre eine weitere Probe-BC 25 eine Option um die fehlenden 25% zu kompensieren? Stornieren möchte ich das Ticket nicht wegen dem SuperSparpreis EU.
Beste Grüße

schlini
schlini

schlini

Ebene
0
31 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag:

Wenn die Rückfahrt ein Flexpreis ist, müsste man die separat stornieren können. Ein Storno der Rückfahrt und Neubuchung mit der richtigen Bahncard kommt Sie billiger als die Aufzahlung.

Und auch für die Hinfahrt vermute ich fast, dass eine Neubuchung billiger ist, als die Aufzahlung.

Es wird dann zum Rechenspiel, was die beste Lösung ist:
-- Storno und Neubuchung,
-- Aufzahlung,
-- Kauf einer Probebahncard50

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie können auch selbst den SuperSparpreis nicht stornieren.

Das sinnvollste wäre eine Probe BahnCard.

Beste Grüße

schlini
schlini

schlini

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Die ProbeBC 50 ist teurer als der Aufpreis und lohnt für die Zukunft nicht.
Flexpreis kostet € 182,20
BC 50 kostet € 97,65 (gebucht und bezahlt)
BC 25 kostet € 139,75 (wäre richtig gewesen)
Wie kann man den Aufpreis (€ 42,10) bezahlen ohne zu stornieren ?

betasaur
betasaur

betasaur

Ebene
3
2790 / 5000
Punkte

Den Aufpreis kann man im Reisezentrum erwerben.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie haben offenbar Fehlinformationen bezüglich des Aufpreises:
Bei nicht vorhandener Bahncard50 beträgt die Nachzahlung 50% des Flexpreises für den deutschen Streckenanteil und 100% des Flexpreises für den ausländischen Streckenanteil - und zwar pro Richtung.

Wenn Sie verraten, von wo nach wo es geht, könnte man mal ausrechenen wie viel das ist - ich bin sehr sicher, dass sich eine Probebahncard50 dann doch lohnt.

schlini
schlini

schlini

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Die Hinfahrt ist von Konstanz nach Amsterdam mit SuperSparpreis EU gebucht und die Rückfahrt von Amsterdam nach Konstanz, fälschlicherweise mit BC 50 statt BC 25.
Rückfahrt am Ostermontag.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der Aufpreis allein für die Rückfahrt beträgt 106,70€.
Der Flexpreis ohne Bahncard von 182,20€ setzt sich zusammen aus 151,00€ für den deutschen Streckenanteil und 31,20€ für den niederländischen Anteil.
Die Nachzahlung beträgt also 50% von 151,00€ plus 100% von 31,20€ = 106,70€

Die Nachzahlung für die Hinfahrt könnte geringfügig darunter liegen, da der Flexpreis etwas schwankt. (Ostermontag ist ein nachfragestarker Tag, da gelten die Maximalpreise). Wenn Sie das Datum verraten, könnte man das auch ausrechnen.

Aber Sie sehen schon: Eine ProbeBC50 lohnt sich wahrscheinlich doch.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag:

Wenn die Rückfahrt ein Flexpreis ist, müsste man die separat stornieren können. Ein Storno der Rückfahrt und Neubuchung mit der richtigen Bahncard kommt Sie billiger als die Aufzahlung.

Und auch für die Hinfahrt vermute ich fast, dass eine Neubuchung billiger ist, als die Aufzahlung.

Es wird dann zum Rechenspiel, was die beste Lösung ist:
-- Storno und Neubuchung,
-- Aufzahlung,
-- Kauf einer Probebahncard50

schlini
schlini

schlini

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort. Bitte entschuldigen Sie die lange Abwesenheit, aber ich musste arbeiten. Am liebsten würde ich im Reisezentrum nur die Rückfahrt stornieren und mit richtiger Bahncard buchen. Allerdings hat diese Rückfahrt (22.4.19) die gleiche Auftragsnummer wie die Hinfahrt, weil in einem Vorgang gebucht, ich hoffe, das ist kein Problem. Gibt es hierzu eine Regelung ? Also einen Weg stornieren und den anderen beibehalten auf 1 Ticket ? Die Preise sind ja jeweils separat ausgewiesen. Rückfahrt Flexpreis A-dam - Konstanz mit BC 50 für 97,65 und Hinfahrt Super Sparpreis EU für 69,90, den möchte ich natürlich behalten.

Danke für Ihre Antwort.

Bitte versuchen Sie es abschließend in einer Verkaufsstelle der DB zu klären. Dort wird man sich Ihre Fahrkarte anschauen und Ihnen die beste Möglichkeit anbieten, damit Sie auf der Rückfahrt eine gültige Fahrkarte haben. Mehrere Anregungen haben Sie durch die Community bereits erhalten. /ch