Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Rückerstattung Sitzplatz und ICE Zuschlag?

Gebucht war für 21.03.2019, 0924 ab Stuttgart SuperSparpreis, 1. Klasse, ICE 770 inkl. Sitzplatzreservierung. Zug fiel aus, Ersatzzug war ein IC, in der ersten Klasse gab es deutlich weniger Platzmöglichkeiten, viele mussten stehen, ich auch.
Die Ansage vom Personal im Zug war, dass es Ersatz für die ausgefallene Sitzplatzreservierung gibt, ebenso für den Unterschied ICE - IC.
Wo und wie beantrage ich das?
Besten Dank und freundliche Grüße
Patrik Schäfer

pss
pss

pss

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Die Sitzplatzreservierung können Sie sich in einem Reisezentrum zurückerstatten lassen. Die Differenz ICE-IC wird nur beim Flexpreis erstattet. Sie können sich aber an den Kundendialog wenden.

„Die Ansage vom Personal im Zug war, dass es Ersatz für die ausgefallene Sitzplatzreservierung gibt,...
Wo und wie beantrage ich das?“
-> Das geht am besten in einem Reisezentrum. Sollte kein Reisezentrum erreichbar sein, dann geht es auch per Mail (mehrwöchige Bearbeitungszeit) an fahrkartenservice@bahn.de.

„ebenso für den Unterschied ICE - IC.“
-> Da es beim Supersparpreis keinen Aufpreis für einen ICE gibt, sondern der Preis sich nur an der Auslastung eines Zuges orientiert, wird dafür nichts erstattet.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ersatz für ausgefallene 1.Kl-Sitzplatzreservierung ist 4,50€ pro Platz (falls die Reservierung kostenlos war), sonst 5,90€ (wenn die Reservierung kostenpflichtig war).
Am einfachsten ist, sich den Betrag einfach bar am Schalter auszahlen zu lassen. (Wenn man zu viel Zeit hat, kann man es auch per Mail an fahrkartenservice@bahn.de versuchen. Es gibt aber kein Formular, sondern man muss selbst die Sache schildern. Außerdem beträgt die Bearbeitungszeit mehrere Wochen bis Monate.)

Eine Erstattung der Preisdifferenz ICE zu IC gibt es nur bei Flexpreistickets, nicht bei Sparpreis / Supersparpreis. Denn Sparpreis / Supersparpreistickets für IC sind nicht billiger als für ICE.