Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gibt es im IC Platzprobleme mit einem großen Buggy (so ein Croozer für 1 Kind)? Ich habe im Kleinkindabteil reserviert.

Hallo, ich habe einen Croozer als Buggy, der ist etwas größer als andere Buggys. Nun habe ich auf der Strecke Hannover-Berlin (und zurück) im Kleinkindabteil reserviert und frage mich, ob es da Platzprobleme gibt? Oder ist das breit genug ausgelegt, auch für mehrere Buggys?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Beim Kleinkindabteil im IC ist die Mitnahme des Buggys in das Abteil eigentlich gar nicht vorgesehen - denn im IC ist das Kleinkindabteil eigentlich nicht anderes als ein normales Abteil - mit dem Unterschied, dass der Tisch etwas größer ist, und zwei der 6 Sitze klappbar sind. Man könnte meinen, dass durch die 2 Klappsitze ausreichend Platz für einen Buggy ist. Es passt aber meist nur, wenn der Buggy zusammengeklappt wird. Denn sonst versperrt man (trotz der Klappsitze) mit dem Buggy die Tür. Das ist schon bei normal-großen Buggys der Fall.
Mit einem übergroßen Buggy (Croozer) kommen Sie wahrscheinlich gar nicht in das Abteil rein. (Gang zu schmal, Kurve zu eng).

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo, ich kann hier kabo nur zustimmen, das könnte wirklich alles sehr knapp werden. Notfalls kann ich Ihnen nur empfehlen, einmal die Kollegen im Zug anzusprechen, ob diese vielleicht noch eine andere Lösung parat haben. /no

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Gerade nochmal recherchiert:
Die Gangbreite im IC im Bereich des Kleinkindabteils beträgt 63cm. Der Croozer-Buggy ist selbst in der 1-Kind-Version 74cm breit.
-> keine Chance mit dem Buggy zum Abteil, geschweige denn den Buggy in das Abteil zu bekommen.

Ich fürchte, wenn der Buggy nicht geklappt werden kann, bleiben nur die Fahrradstellplätze als Abstellort - und die sind ziemlich weit weg vom Kleinkindabteil.

Ich empfehle dringend, eine kleinere "Kutsche" für das Kind mitzunehmen.