Nach oben

Frage beantwortet

Habe ich einen Anspruch auf Entschädigung, auch wenn ich bereits mit einem Hotelgutschein entschädigt worden bin?

Ich wollte von Butzbach über Gießen, Siegen und Köln (alles Nahverkehr) nach Düsseldorf (Fernverkehr) fahren. Zwischen Gießen und Siegen blieb der Zug infolge eines Oberleitungsschadens stehen und kehrte wieder um. Ich fuhr bis Frankfurt am Main und kam dort gegen Mitternacht an. Ein Fernverkehrszug nach Düsseldorf wäre erst Stunden später wieder gefahren, so dass ich mir einen Hotelgutschein am DB-Schalter ausstellen ließ und meine Fahrt am nächsten Morgen fortsetzte. Ist mein Entschädigungsanspruch damit erloschen oder steht mir die Entschädigung für die entstandene Verspätung weiterhin zu?

Fensterplatz
Fensterplatz

Fensterplatz

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
DennisOster
DennisOster

DennisOster

Ebene
2
1162 / 2000
Punkte

Sie erhalten eine Entschädigung von 50% des Fahrpreises nach Einreichen des Fahrgastrechte-Formulars.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

DennisOster
DennisOster

DennisOster

Ebene
2
1162 / 2000
Punkte

Sie erhalten eine Entschädigung von 50% des Fahrpreises nach Einreichen des Fahrgastrechte-Formulars.