Diese Frage wartet auf Beantwortung

Genügt der QR-Code eines PDF bei der Fahrkarten-Kontrolle?

Ist die irgendwie versteckte und nicht klar kommunizierte Möglichkeit, statt des ausgedruckten Tickets auch den QR-Code auf dem Fahrkarten-PDF im Smartphone oder auf dem Laptop vorzuzeigen, rechtlich "abgesegnet"?

bileo
bileo

bileo

Ebene
1
138 / 750
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja. Für innerdeutsche Fahrten ist das von den Beförderungsbedingungen so abgesegnet.
Sie müssen aber beachten: Das Risiko der "nicht-Scanbarkeit" trägt der Kunde (Akku leer, Display spiegelt zu stark, …). Außerdem müssen Sie akzeptieren, dass der Schaffner das Mobilgerät in die Hand nimmt.

bileo
bileo

bileo

Ebene
1
138 / 750
Punkte

Vielen Dank für die superschnelle Antwort und die Klarstellung! Schönes Wochenende!

Das Zugbegleitpersonal kann sich das Ticket auf dem Smartphone anschauen und auf Richtigkeit prüfen. Der Aztec-Code alleine reicht jedoch nicht aus und es wird die vollständige PDF auf dem Smartphone/Laptop benötigt. Manchmal schaut das Zugbegleitpersonal in die Angaben unterhalb des Aztec-Codes. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn das Eisenbahnunternehmen zwar mobile Tickets akzeptiert aber es elektronisch nicht verifzieren kann. /ch

bileo
bileo

bileo

Ebene
1
138 / 750
Punkte

Auch hier noch mal Dank für die weitere Klarstellung. Gesamtes Pdf, nicht nur der QR-Code wie in der Bahn App ist notwendig. Ok.

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Am 1.2.19 gab es wohl eine Ergänzung (vgl. http://www.ice-treff.de/index.php?id=552404) des genannten Abschnitts I.6.3.3 um den Passus: (das Prüfpersonal kann) "die Herstellung einer aktiven online-Verbindung des Endgerätes („Ausschalten des sog. Flugmodus“) zum Zwecke der Aktualisierung der Fahrkartendaten verlangen."

Diese Vorgabe mag für den Fall der Nutzung des Handy-Tickets (entsprechend in 7.1.4 auf der Folgeseite) eine Berechtigung haben, nicht jedoch im Bereich des "klassischen" Online-Tickets.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist ja ein interessanter Passus. Und wie macht das der Fahrgast, wenn es kein Netz gibt?

Wenn es kein mobiles Netz/WLAN geben sollte, wird das Prüfpersonal schon eine Entscheidung finden, wann die Fahrkartenkontrolle fortgesetzt werden kann. /ch