Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gilt meine Zugbindung bei 2 verschiedenen Buchungen, die zusammen eine Reise (ins Ausland) bilden?

Ich fahre mit der Deutschen Bahn von Lüneburg nach Amsterdam. Durch widrige Umstände habe ich ein Ticket, dass von Lüneburg bis Bad Bentheim gilt, und ein zweites, das von Bad Bentheim bis Amsterdam gilt. Ich muss in Bad Bentheim NICHT umsteigen, sondern fahre mit dem Zug einfach weiter, nur das geltende Ticket wechselt.
Ich verfüge über eine durchgehende Reservierung von Lüneburg bis Amsterdam, die extern von den beiden Tickets getätigt wurde.

Sollte es auf der Strecke von Lüneburg bis Bad Bentheim Komplikationen geben, und ich so z.B. meinen Umstieg in Hannover verpassen, wird natürlich meine Zugbindung aufgehoben.
Aber gilt das dann auch für mein 2. Ticket, also den Zug von Bad Bentheim nach Amsterdam?

Meine Verspätung wäre dann ja von der Deutschen Bahn verschuldet - aber akzeptieren das die Kontrolleure auch? Und im Zweifelsfall auch die auf der niederländischen Seite (Bad Bentheim ist der letzte Bahnhof auf deutscher Seite)?

("Wenn kein Verschulden seitens der Deutschen Bahn vorliegt, dass Sie nicht rechtzeitig Ihren Zug erwischt haben, erlischt die Gültigkeit Ihres Tickets.")

munde
munde

munde

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie zwei Tickets haben, und auf Ticket eins Probleme entstehen, ist für Ticket zwei die Zugbindung NICHT aufgehoben, da es sich um zwei separate Beförderungsverträge handelt.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Aber das ist in diesem Fall egal. Denn in den Niederlanden gibt es keine Zugbindung.

Hier muss ich noch einmal nachhaken: Haben Sie von Bad Bentheim nach Amsterdam ein Ticket mit Zugbindung? Dann sieht es so aus, dass Sie zwischen Bad Bentheim zwingend diesen Fernverkehrszug in Richtung Amsterdam nehmen, denn die Zugbindung gilt bis maximal Bad Bentheim (Gr). Das ist ein Grenztarifpunkt auf der Staatsgrenze Deutschland–Niederlande hinter dem Bahnhof Bad Bentheim, an dem kein Fahrgastwechsel stattfindet. Wenn Sie den gebuchten Fernzug (Hannover → Bad Bentheim → Amsterdam) mit Ihrer ersten Fahrkarte (Lüneburg → Bad Bentheim) wegen einer Zugverspätung in Hannover nicht erreichen, gibt es keine Freigabe für die 2. Fahrkarte (bad Bentheim → Amsterdam). Natürlich unter der Voraussetzung, dass die zweite Fahrkarte mit Zugbindung ausgestellt wurde. Diese endet erst in Bad Bentheim (Gr). /ch