Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kulanzgutschein funktioniert nicht?

Hallo,
irgendwie scheint das mittlerweile der einzige Weg zu sein mit der Deutschen Bahn Kontakt aufzunehmen??? Sehr seltsam dieser Verein aber gut, kommen wir zu meinem Problem.

Ich war letztes Jahr mal versuchsweise beruflich mit der Bahn unterwegs. Leider gab es sehr viele Verspätungen und Zugausfälle während dieser Reise.
Die Bahn hat mir anschließend einen Kulanzgutschein geschickt.
Ich war positiv überrascht und dachte mir, dass man an der Kundenzufriedenheit arbeiten will. Soweit so gut.

Ich wollte also nun erneut einen Versuch wagen und habe eine Reise geplant. Ich wollte also der Bahn einen neue Chance geben und wollten den Gutschein einlösen.

Außer das der Gutschein am 28.09.2019 verfällt, stehen keine Einschränkungen auf dem Gutschein. Leider konnte ich den Gutschein nicht einlösen. Beim Verwenden bekam ich eine Meldung, dass der Gutschein nicht eingelöst werden kann. Ohne weitere Begründung.

Die Fahrt wurden dann natürlich trotzdem mit der Bahn gemacht, da schon alles geplant war. Ich musste nun aber den normalen Preis bezahlen und die Bahn hat schon wieder an mir verdient obwohl ich Mega unzufrieden war.

Was ist eigentlich los bei Ihnen? Wenn Sie schon einen Fehler erkennen, ihn Gutmachen wollen und Gutscheine verschicken, sollten die Gutscheine auch funktionieren. So lächerlich und traurig das Ganze.

Bitte um Stellungnahme zu dieser Sache.

Antworten

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Dominik2019,

"irgendwie scheint das mittlerweile der einzige Weg zu sein mit der Deutschen Bahn Kontakt aufzunehmen???"

Nicht wirklich. Das hier ist eine Bahnkunden helfen anderen Bahnkunden-Community. Von daher können weder wir Kunden noch die Moderatoren hier eine "Stellungnahme zu dieser Sache" abgeben.

Was für ein Ticket (Flexpreis, Sparpreis, Supersparpreis) wollten Sie denn buchen?

Hilft Ihnen nicht, aber Sie sind nicht alleine; Gutscheine einlösen scheint manchmal schwierig zu sein bei der DB, siehe hier:

https://community.bahn.de/questions/1889895-buchung-bahn-...
https://community.bahn.de/questions/1891228-keine-zahlung...

Hallo zeka,

"Nicht wirklich. Das hier ist eine Bahnkunden helfen anderen Bahnkunden-Community. Von daher können weder wir Kunden noch die Moderatoren hier eine "Stellungnahme zu dieser Sache" abgeben. "

Ich habe auf der DB einen anderen Weg gesucht um mit dem Kundenservice Kontakt aufzunehmen. Leider ohne Erfolg. Nach 5min Suche habe ich es auch gelassen. War mir dann zu doof. Wollte dann den Weg über Facebook gehen, da landet man dann hier. Falls jemand einen direktem Weg kennt. Bitte schreiben. Und bitte nicht auf die Hotline verweisen; um mit Callcenter Mitarbeitern zu telefoniere, die eh keinen Plan haben, ist mir meine Zeit einfach zu Schade.

"Was für ein Ticket (Flexpreis, Sparpreis, Supersparpreis) wollten Sie denn buchen? "

Es war ein ganz normales Ticket, kein spezieller Sparpreis. Selbst wenn es hier irgendwelche Einschränkungen geben würde, sollte man das wenigstens auf dem Gutschein vermerken, dann weiß der Kunden wenigstens Bescheid.

"Hilft Ihnen nicht, aber Sie sind nicht alleine; Gutscheine einlösen scheint manchmal schwierig zu sein bei der DB, siehe hier:"

Also wenn sich das Einlösen von Gutscheinen, die eigentlich dazu dienen sollten die Kunden wieder zurückzugewinnen, so schwierig darstellt, dann ist das echt traurig für eines der größten deutschen Unternehmen. Ich tippe hier einfach mal wieder auf Kundenverarsche. Traurig

zeka
zeka

zeka

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Dominik2019,

"Und bitte nicht auf die Hotline verweisen; um mit Callcenter Mitarbeitern zu telefoniere, die eh keinen Plan haben, ist mir meine Zeit einfach zu Schade."

Dort sitzen aber DB-Mitarbeiter, die Ihnen ggf. weiterhelfen könnten. Hier im Forum antworten Ihnen nur Kunden (und zumindest ich bin keine DB-Mitarbeiterin).

Wie schon gesagt, es gibt so einige Punkte bei der Bahn, die die Kunden "traurig" finden und wo es aus Kundensicht auch "einfache/schnelle Lösungen" gäbe, aber sei's drum. Steht jedem frei, das Beförderungsmittel seiner (ersten) Wahl zu nutzen.

Ggf. das nächste Mal in's Reisezentrum gehen und dort den Gutschein einlösen (sofern es sich nicht um einen e-Coupon handelt)?