Diese Frage wartet auf Beantwortung

Reservierung gibt Fensterplatz als Gangplatz aus - Wie kommt das?

Mir ist es im IC Bln - Amsterdam in letzter Zeit mehrfach passiert, dass jemand auf meinem reservierten Gangplatz saß, der auf seiner Reservierung zwar die Nr. des Fensterplatzes daneben hatte, aber mit der angegebenen Platzlage „Gang“.

Das Phänomen trat bisher immer nur sonntags auf und wenn ich im Wagentyp Bpmmbz reserviert hatte.

Es war immer der reguläre Wagen, also keine abweichende Ausstattung.

Zweimal hatte mein Sitznachbar ein normales Online-Ticket wie ich, in einem Fall war bei der Reservierung sogar explizit die Ganglage gewünscht worden, allerdings ohne im nächsten Schritt den genauen Sitzplatz auszuwählen.

Ich selbst nutze immer die Sitzplatz-Wahl.
Interessant ist, dass auf meiner Reservierung für den gewählten Gangplatz in diesem Wagen immer die Lage „Mitte“ angegeben wird.

Hat jemand hier vielleicht eine Idee, wie das passieren kann? Die Sitzplätze für den Wagen sind schließlich im System hinterlegt...

Und nur aus Neugierde:
Hätten meine Sitznachbarn mit den widersprüchlichen Angaben auf ihrer Reservierung Anspruch auf Erstattung? Immerhin gibt es ja keinen Gangplatz mit ihrer Sitznummer.

Danke im Voraus für mögliche Antworten und reservierte Grüße
Rana

Rana
Rana

Rana

Ebene
1
137 / 750
Punkte

Antworten

Hallo. Es ist unwahrscheinlich, dass Sitzplätze doppelt vergeben werden. Irgendjemand musste den Sitzplatz von Ihnen umreserviert haben und den alten Reservierungsbeleg bei der Reise dabei gehabt haben. Haben Sie ein konkretes Verbindungsbeispiel mit Reisedatum, Zug-, Wagen- und Platznummer? Waren Sie nur auf einem Teilabschnitt mit dem Intercity Berlin unterwegs? /ch

Rana
Rana

Rana

Ebene
1
137 / 750
Punkte

Es wurden keine Plätze doppelt reserviert. Es wurden Reservierungen gebucht, bei denen die Sitzplatz-Nummer und Platzlage (Fenster / Gang) nicht zusammenpassten.

Konkret: Im IC 142 wurde in Wagen 9 der Fensterplatz 32 auf der Reservierung als Gangplatz ausgewiesen.
Ich selbst hatte in allen Fällen den Sitzplatz 38 daneben reserviert, der tatsächlich ein Gangplatz ist.

Das Problem hatten also jeweils meine Sitznachbarn, weshalb ich auch nicht viel mehr über deren Reiserouten sagen kann.
Alle haben mir zwar ihre Reservierung mit der Angabe 32 + Gang gezeigt, aber weitere Details zur gebuchten Verbindung meiner Sitznachbarn habe ich schlichtweg nicht zur Kenntnis genommen.

Wir hatten in 2 Fällen den ZUB im Boot. Beide bestätigten, dass bei der Reservierung für Platz 32 ein Fehler vorlag und der reservierte Platz 32 der am Fenster ist, aber erklären konnten sie sich (und uns) auch nicht, warum auf den Reservierungen falsche Angaben zur Lage des Sitzplatzes 32 standen.

Die einzelnen Reisetage habe ich leider nicht mehr im Kopf, weil ich die häufiger mit dem IC 142 unterwegs bin. Ich weiß nur noch, dass es immer Sonntage waren und dass alle 3 Fälle in diesem Jahr passiert sind.

Um es nachvollziehen zu können, benötige ich die vollständigen Reisedaten, um zu prüfen, wie es mit der Wagenreihung an den betreffenden Tagen aussah. /ch

Rana
Rana

Rana

Ebene
1
137 / 750
Punkte

Wie bereits erwähnt: welche Sonntage es genau waren, weiß ich nicht mehr.
Aber es gab an diesen Tagen nichts ungewöhnliches: alle Wagen und Sitze waren da, wo sie hingehören und wie in der Grafik zur Platzwahl bei der Reservierung dargestellt.