Nach oben

Frage beantwortet

Warum werden Fensterplätze reserviert die keine sind ?

Ich habe kürzlich erstmals eine Fensterplatz-Reservierung im neuen Zugtyp (ICE 4 ?) gebucht (ICE 693 ab Leipzig Hbf, Wagen 2, Platz 88). Als ich meinen Platz aufsuchte. musste ich feststellen, dass es dort nur um einen "Wandplatz", aber kein Fensterplatz handelte (und allein in diesem Wagen gab es noch einige weitere Plätze dieser Art !). Frage 1 : Wie kann es sein, dass solche Plätze als Fensterplätze "verkauft" werden ? Frage 2 : Warum kann man nicht bei der Buchung auch angeben, ob man in Fahrtrichtung sitzen möchte ? "Rückwärtsfahren" verträgt nicht jeder. Ich hoffe auf nachvollziehbare Antworten. Vielen Dank !

mainweserbahn
mainweserbahn

mainweserbahn

Ebene
0
46 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

1. Es stimmt. Das ist etwas unglücklich gelöst. Richtig ist: Es gibt Plätze auf der Gangseite und Plätze auf der Fensterseite.
Ein Fensterplatz ist halt im "bahndeutsch" ein Platz an der Fensterseite.
2. Würde nicht viel bringen, da auf einer Fernstrecke eh öfters ein Richtungswechsel ist, z. B. durch Kopfbahnhöfe in Leipzig, Frankfurt, Stuttgart, München etc... und zusätzlich viele Züge eh in der falschen Reihung fahren. Das wäre nur Lotto.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (2)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

1. Es stimmt. Das ist etwas unglücklich gelöst. Richtig ist: Es gibt Plätze auf der Gangseite und Plätze auf der Fensterseite.
Ein Fensterplatz ist halt im "bahndeutsch" ein Platz an der Fensterseite.
2. Würde nicht viel bringen, da auf einer Fernstrecke eh öfters ein Richtungswechsel ist, z. B. durch Kopfbahnhöfe in Leipzig, Frankfurt, Stuttgart, München etc... und zusätzlich viele Züge eh in der falschen Reihung fahren. Das wäre nur Lotto.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ergänzung zu 2: Bei sehr vielen ICE-Zügen kann man gezielt Plätze in Fahrtrichtung buchen. Bei der grafischen Platzauswahl wird durch einen Pfeil angezeigt, in welche Richtung der Zug fährt. (Ob das am Reisetag dann tatsächlich so stimmt, steht natürlich auf einem anderen Blatt.)

@kabo ...ja, nur bringt der Pfeil nichts, da er nur den ersten Teilabschnitt zeigt. Fahre ich von Fulda nach Basel, würde ich nur das kurze Stück bis Frankfurt richtig sitzen, den Rest fahre ich aber rückwärts.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Bahnfrosch
Auf Verbindungen mit Richtungswechsel wird der Pfeil meines Wissens gar nicht erst eingeblendet.

031010
031010

031010

Ebene
2
1234 / 2000
Punkte

Hallo mainweserbahn,

wenn Sie viel Wert auf einen "echten" Fensterplatz legen und etwas Suchaufwand betreiben wollen, können Sie sich im DB-Fahrzeuglexikon
http://download-data.deutschebahn.com/static/datasets/fah...
bei den entsprechenden ICE-Typen in den verschiedenen Wagen die wirklichen Fensterplätze raussuchen. Über http://www.zugfinder.de lässt sich feststellen, welcher ICE-Typ bei Ihrem Zug verwendet wird. Für einen ev. Gelegenheitsfahrer natürlich etwas viel Aufwand.