Frage beantwortet

Fehlende Verbindung in der Fahrplanauskunft

Hallo,

als ich vorhin eine gewohnte Verbindung buchen wollte, bin ich über die deutlich verlängerte Reisezeit erschrocken. Nach genauerem Nachforschen hat sich ergeben, dass auf der Teilstrecke Bayreuth Hbf - Nürnberg Hbf der sonst genutzte Zug nicht mehr in der Reiseauskunft steht:

Der RE 3088 mit Abfahrt in Bayreuth um 16.29 taucht auf Biegen und Brechen nicht mehr in der Auskunft auf, auch mit schnellen Verbindungen deaktiviert.

In der VGN Fahrplanauskunft gibt es den Zug jedoch noch und ich bin mir relativ sicher, dass er derzeit jeden Tag verkehrt. Seltsam ist auch, dass der Zug an einem Tag in der Vergangenheit, an dem ich definitiv damit gefahren bin, nicht auffindbar ist (8.2.2019)

Hier mal ein Screenshot:
https://www.bilder-upload.eu/upload/2fbc39-1551222781.jpg

Könnten Sie den Sachverhalt an den Fachbereich geben?

Vielen Dank.

franke22
franke22

franke22

Ebene
3
2840 / 5000
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Der RE 3088 mit Abfahrt in Bayreuth um 16.29 taucht auf Biegen und Brechen nicht mehr in der Auskunft auf, auch mit schnellen Verbindungen deaktiviert."
-> Ja. Der RE 3088 vereinigt sich ja in Pegnitz mit dem RE 5288. Die Auskunft denkt aber, man müsste in Pegnitz vom RE 3088 in den RE 5288 umsteigen. Für den vermeintlichen Umstieg ist die Mindestumstiegszeit aber unterschritten, weshalb die Verbindung gar nicht (weder als Direktverbindung noch als Umsteigeverbindung) ausgegeben wird.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Der RE 3088 mit Abfahrt in Bayreuth um 16.29 taucht auf Biegen und Brechen nicht mehr in der Auskunft auf, auch mit schnellen Verbindungen deaktiviert."
-> Ja. Der RE 3088 vereinigt sich ja in Pegnitz mit dem RE 5288. Die Auskunft denkt aber, man müsste in Pegnitz vom RE 3088 in den RE 5288 umsteigen. Für den vermeintlichen Umstieg ist die Mindestumstiegszeit aber unterschritten, weshalb die Verbindung gar nicht (weder als Direktverbindung noch als Umsteigeverbindung) ausgegeben wird.