Diese Frage wartet auf Beantwortung

MyBahncard Rabatt-Brief nach Onlinerecherche zufall?

Moin zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich Tracking und Marketing seitens der DB:
Ich habe vor etwa einer Woche nach einer MyBahncard gesucht und mir einige Informationen auf der DB-Seite angeschaut, jedoch nichts bestellt.
Ich buchte daraufhin einige Tickets für die Zukunft mit einer BC25, die ich noch nicht besaß.

Heute, etwa eine Woche später, erhielt ich von der Bahn einen Brief zum vergünstigten Kauf einer MyBC.

Zufall oder funktionierendes Tracking der Bahn? Zusammenhang mit den Fahrtkartenkäufen?

Vielleicht lassen sie uns ein bisschen hinter die Kulissen schauen.

MiBo
MiBo

MiBo

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Eine interessante Frage. Aber hier ist ein Kundenforum, in welchen Bahnkunden auf die Frage anderer Bahnkunden antworten. Interna werden Sie hier nicht herausbekommen. Keiner von uns hat Einblick in irgendwelche Daten. Von uns schickt Ihnen niemand etwas, keiner weiß wann Sie wo suchen oder Buchen.

Wenn Sie einen Account bei bahn.de haben und als angemeldeter Kunde gebucht haben kann es schon sein dass Sie bestimmte Angebote bekommen. Ob das nun damit zusammenhängt, dass Sie nach einer MyBahnCard geschaut haben oder es ein Zufall war bleibt die Frage.

MiBo
MiBo

MiBo

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Natürlich habe ich ein Kundenkonto, buche meine Tickets darüber und war vermutlich sogar angemeldet während meiner Recherche.
Ich begrüße den angebotenen Rabatt natürlich, mich würde trotzdem interessieren, ob es dort Zusammenhänge gibt.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

1. Wer Punktze will, muss Daten liefern, kann aber dem Erhalt von Werbung widersprechen:

https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/gesamt_2019...

S 128:

"6.2.2 Folgende personenbezogenen Daten des Teilnehmers werden erhoben und verwendet,
wenn der Teilnehmer BahnBonus-Punkte sammelt: (i) die personenbezogenen Daten der er-
worbenen Fahrkarte (Preis, Abgangs- und Zielbahnhof, Gültigkeitsbeginn, Wagenklasse, Kauf-
datum, Vertriebsweg), (ii) beim Erwerb der BahnCard/BahnCard Kreditkarte/BahnBonus Card
die BahnCard- bzw. BahnBonus Card-Nr. und den BahnCard-Preis. (iii) Bei Nutzung der Bahn-
Card Kreditkarte als Zahlungsmittel werden ebenfalls die monatlichen Umsätze (ohne Bar-
geldabhebungen) erfasst. (iv) Beim Sammeln von BahnBonus-Punkten bei Sammelpartnern
werden die in den jeweiligen Sammelbedingungen unter http://www.bahn.de/bahncard/bahnbo-
nus/sammelpartner genannten Daten erhoben und verwendet. Die Sammelbedingungen sind
auch beim BahnBonus-Service erhältlich.
6.3 Das Sammeln von BahnBonus-Punkten erfolgt nicht automatisch, sondern auf Wunsch
des Teilnehmers bei jedem einzelnen Sammelvorgang gesondert.
6.4 Die im Rahmen von BahnBonus erhobenen Daten werden für die Abwicklung des Bahn-
Bonus-Programms (zur Punkteverwaltung und Versand der Prämien) und zu Marketingzwecken
(zur werblichen Ansprache bestimmter Teilnehmer, zu Marktforschungszwecken sowie zur Leis-
tungsoptimierung durch anonyme statistische Auswertungen) verwendet.
6.5 Wird vom Teilnehmer am BahnBonus-Programm keine Zusendung von Werbung ge-
wünscht, kann der Zusendung von Werbung jederzeit (i) per E-Mail an
bahnbonus-service@bahn.de oder (ii) per Post an DB Fernverkehr AG, BahnBonus Service,
60644 Frankfurt am Main widersprochen werden (Widerspruchsrecht). Die Teilnehmer erhalten
keine Informationen und Angebote mehr und sämtliche im Rahmen von BahnBonus erhobenen
Daten werden nur noch für die Abwicklung des BahnBonus-Programms und für anonyme statis-
tische Auswertungen genutzt. Der Widerspruch hat keine Auswirkungen auf die Teilnahme am
BahnBonus-Programm; es können weiterhin BahnBonus-Punkte gesammelt und eingelöst wer-
den."

Allerdings gibt es bei Werbesperre keine Angebote.

Manche persönliche Anggebote sind wohl tatsächlich Zufall, manche Angebote resultieren dann offenbar aus einer Auswertung der persönlichen Statistik:

Ein Bekannter bekam vor längerer Zeit mal ein Rabatt_Angebot von einigen 100€ auf eine Bahncard100, nachdem er sehr viele Flexpreise mit Bahncard50 gekauft hatte. Allerdings schreckte ihn das Jahr Mindestlaufzeit ab.

Bei mir persönlich kamen meist unpassende Angebote - oder früher passende zur unpassenden Zeit.

Aber ein Blick hinter die Kulissen wäre in der Tat durchaus interessant...