Frage beantwortet

Gilt das Schöne Fahrt Ticket NRW auch für Verbindungen mit Umstieg? Gibt es weitere Einschränkungen?

Hallo, ich suche ein günstige Möglichkeit im Nahverkehr von Lemgo nach Dortmund zu reisen. Die Verbindung, die ich gerne nutzen würde ist folgende: RB73 Lemgo-Bielefeld und dann RE6 Bielefeld-Dortmund. Die Fahrzeit beträgt 01:59 h. Als Tarif wird dort der Westfalentarif für 26 Euro vorgeschlagen. Mich würde interessieren, ob das Schöne Fahrt Ticket NRW (Nahverkehr in ganz NRW für 2h) für die Strecke auch gelten würde. Ich hab bisher nichts ausmachen können, was nicht den Vorgaben entspricht und wundere mich, warum es nicht als Ticketoption angezeigt wird. Weiß jemand, ob man es auch für Fahrten mit Umstieg gilt? Und wie es geregelt ist, falls ein Zug verspätung hat und man dem geplanten Anschluss nicht bekommt? Da sich in dem Fall die Fahrtzeit ja über 2 Stunden hinausgehen würde. Gruß Alina

Alina12345
Alina12345

Alina12345

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Mich würde interessieren, ob das Schöne Fahrt Ticket NRW (Nahverkehr in ganz NRW für 2h) für die Strecke auch gelten würde."
-> Ja

"Weiß jemand, ob man es auch für Fahrten mit Umstieg gilt? "
-> Ja, gilt auch da.

"Und wie es geregelt ist, falls ein Zug verspätung hat und man dem geplanten Anschluss nicht bekommt? Da sich in dem Fall die Fahrtzeit ja über 2 Stunden hinausgehen würde. "
-> Dann fährt man mit dem nächsten Zug weiter. Sinnvoll (aber nicht vorgeschrieben) ist es, einen Ausdruck der geplanten Reiseverbindung mitzunehmen, damit man nachweisen kann, dass man die Fahrt in 2 Stunden geschafft hätte, wenn alle Züge pünktlich gewesen wären.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Mich würde interessieren, ob das Schöne Fahrt Ticket NRW (Nahverkehr in ganz NRW für 2h) für die Strecke auch gelten würde."
-> Ja

"Weiß jemand, ob man es auch für Fahrten mit Umstieg gilt? "
-> Ja, gilt auch da.

"Und wie es geregelt ist, falls ein Zug verspätung hat und man dem geplanten Anschluss nicht bekommt? Da sich in dem Fall die Fahrtzeit ja über 2 Stunden hinausgehen würde. "
-> Dann fährt man mit dem nächsten Zug weiter. Sinnvoll (aber nicht vorgeschrieben) ist es, einen Ausdruck der geplanten Reiseverbindung mitzunehmen, damit man nachweisen kann, dass man die Fahrt in 2 Stunden geschafft hätte, wenn alle Züge pünktlich gewesen wären.