Frage beantwortet

Wird mein Zug fahren? (Lindau -> Nürnberg)

Hallo,

ich muss heute von Lindau Hbf nach Würzburg Hbf fahren (Bayern-Ticket) und habe mir folgende Verbindung rausgesucht:

Lindau Hbf ab: 17:25 RE 3295
Nürnberg Hbf an: 20:57

Nürnberg Hbf ab 21:05 RE 58234
Würzburg Hbf an 22:19

Im DB-Navigator kriege ich die Meldung zu sehen, dass der Zugverkehr auf einem Abschnitt um Augsburg eingestellt wurde und man teilweise auf die Straßenbahn und Bus (?!) wechseln soll. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob mich, wenn ich denn auf die Sraßenbahn und den Bus wechsle, ein entsprechender Anschlusszug in Donauwörth erwartet.

Die Alternativverbindung über Stuttgart ist irgendwie auch nicht so schön, da in dem Bereich gerade Bauarbeiten + SEV stattfinden.

Vielen Dank.

reisender1991
reisender1991

reisender1991

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Aktuelle Meldung:

Aufgrund mehrerer, aus den Schienen gesprungener Güterzugwagen kommt es auf dem Streckenabschnitt Augsburg Hbf - Gersthofen weiterhin zu erheblichen Beeinträchtigungen.

In Donauwörth beginnende Züge verkehren bis Gersthofen und enden dort vorzeitig.
Die Züge aus Treuchtlingen verkehren ab dem heutigen Betriebsbeginn wieder im 2-Stunden-Takt bis Augsburg Hbf und enden dort vorzeitig.

Reisende auf dem Streckenabschnitt Augsburg Hbf - Donauwörth werden gebeten folgende Alternative zu nutzen:
Ab Augsburg Hbf mit der Straßenbahnlinie 4 bis zur Endhaltestelle Oberhausen, Nord P+R. Ab dort pendeln zwei Busse ohne festen Fahrplan nach Gersthofen.
Für die Gegenrichtung nutzen Sie diese Alternative bitte sinngemäß. Die Fahrkarten der Deutschen Bahn sind für diese Fahrten in der Straßenbahnlinie 4 für die Dauer der Störung freigegeben. Bitte beachten Sie, dass sich Ihre Reisezeit durch diesen Reiseweg um ca. eine Stunde verlängert.

Die Züge der Agilis sind auf den Abschnitten Donauwörth - Ingolstadt Hbf und Donauwörth - Günzburg für Reisende mit DB-Fahrkarte mit Ziel Richtung Augsburg oder München für die Dauer der Störung freigegeben. Für die Gegenrichtung nutzen Sie diese Alternative bitte sinngemäß.

Ebenso sind die Züge der Bayerische Regiobahn (BRB) auf dem Abschnitt Ingolstadt - Augsburg für Reisende mit DB-Fahrkarte mit Ziel Richtung Augsburg für die Dauer der Störung freigegeben. Für die Gegenrichtung nutzen Sie diese Alternative bitte sinngemäß.

Wegen des Ausmaßes der Störung ist auf dem Streckenabschnitt Augsburg Hbf - München Hbf weiterhin mit einem zum Teil verminderten Platzangebot zu rechnen.

Die Beeinträchtigungen dauern voraussichtlich bis in die Morgenstunden des Mittwoch, den 20.02.2019 an.

Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt nochmals auf https://www.bahn.de/regional/view/regionen/bayern/service... über die aktuelle Betriebslage.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Aktuelle Meldung:

Aufgrund mehrerer, aus den Schienen gesprungener Güterzugwagen kommt es auf dem Streckenabschnitt Augsburg Hbf - Gersthofen weiterhin zu erheblichen Beeinträchtigungen.

In Donauwörth beginnende Züge verkehren bis Gersthofen und enden dort vorzeitig.
Die Züge aus Treuchtlingen verkehren ab dem heutigen Betriebsbeginn wieder im 2-Stunden-Takt bis Augsburg Hbf und enden dort vorzeitig.

Reisende auf dem Streckenabschnitt Augsburg Hbf - Donauwörth werden gebeten folgende Alternative zu nutzen:
Ab Augsburg Hbf mit der Straßenbahnlinie 4 bis zur Endhaltestelle Oberhausen, Nord P+R. Ab dort pendeln zwei Busse ohne festen Fahrplan nach Gersthofen.
Für die Gegenrichtung nutzen Sie diese Alternative bitte sinngemäß. Die Fahrkarten der Deutschen Bahn sind für diese Fahrten in der Straßenbahnlinie 4 für die Dauer der Störung freigegeben. Bitte beachten Sie, dass sich Ihre Reisezeit durch diesen Reiseweg um ca. eine Stunde verlängert.

Die Züge der Agilis sind auf den Abschnitten Donauwörth - Ingolstadt Hbf und Donauwörth - Günzburg für Reisende mit DB-Fahrkarte mit Ziel Richtung Augsburg oder München für die Dauer der Störung freigegeben. Für die Gegenrichtung nutzen Sie diese Alternative bitte sinngemäß.

Ebenso sind die Züge der Bayerische Regiobahn (BRB) auf dem Abschnitt Ingolstadt - Augsburg für Reisende mit DB-Fahrkarte mit Ziel Richtung Augsburg für die Dauer der Störung freigegeben. Für die Gegenrichtung nutzen Sie diese Alternative bitte sinngemäß.

Wegen des Ausmaßes der Störung ist auf dem Streckenabschnitt Augsburg Hbf - München Hbf weiterhin mit einem zum Teil verminderten Platzangebot zu rechnen.

Die Beeinträchtigungen dauern voraussichtlich bis in die Morgenstunden des Mittwoch, den 20.02.2019 an.

Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt nochmals auf https://www.bahn.de/regional/view/regionen/bayern/service... über die aktuelle Betriebslage.