Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum bekomme ich meine Rechnung für meine Bahncard25 nicht (per E-Mail) zugeschickt, trotz mehrfacher Nachfrage?

Vor über 5 Monaten habe ich Sie über die Bahncard-App gebeten mir eine Rechnung für die im Laufe meiner Abo Bahncard 25 angefallen Kosten auszustellen. Hieraufhin wurde ich per E-Mail gebeten die Bahncardnummer bereitzustelllen, was ich auch tat. Trotz mehrfacher Nachfrage per Email an bahncard-service@bahn.de habe ich seither leider keine Antwort erhalten. Ich habe die Frage hier veröffentlich, weil mir nicht klar ist, wie ich sonst noch eine Antwort von der Bahn erwirken kann.

Rebecca89
Rebecca89

Rebecca89

Ebene
0
51 / 100
Punkte

Antworten

Welche Bahncard App?
Sofern du beim Bahncardservice angemeldet bist, schreibe über dein Kundenprofil an den Bahncardservice und bitte um Zusendung.

Ebenfalls besteht die Möglichkeit Rechnungskopien über den entsprechenden Button der dort aufgelisteten Bahncards anzufordern. Diese werden die dann postalisch an die gespeicherte Adresse zugestellt.

Hallo Rebecca89,

was maverick1411 schreibt, ist richtig. Wenn Sie zu den BahnCard-Services angemeldet sind, können Sie auf bahn.de im Bereich BahnCard-Services meine Kollegen kontaktieren oder eine Rechnung anfordern.

Es kann sein, dass meine Kollegen etwas länger brauchen, wenn viele Anfragen eingehen. Fünf Monate sind jedoch sehr ungewöhnlich. Haben Sie auch einmal Ihren Spamordner überprüft? Vielleicht hat man Ihnen per E-Mail eine Rechnung geschickt. Ein Anruf bei den Kollegen vom BahnCard-Service kann dies sicher direkt klären. /di

Rebecca89
Rebecca89

Rebecca89

Ebene
0
51 / 100
Punkte

Liebe Bahn,

Danke für die Antwort. Genau - über die Bahn-App habe ich eine Rechnung angefordert, daraufhin wurde ich vom Bahncard-Service per Email kontaktiert und nach meiner Bahncardnummer gefragt - was sehr seltsam ist, da ich ja über die App die Anfrage geschickt habe, wo meine Daten hinterlegt sind. Leider habe ich seither keine Antwort mehr erhalten, obwohl ich 3 Emails in 5 Monaten als Erinnerung geschickt habe. Ich finde auch im Internet keine Service Nummern - zumindest keine die auch noch mit teuren Gebühren in Verbindung stehen. Können Sie mir eine Nummer nennen? Vielen Dank.

Der DB Navigator hat nichts mit Ihrem Kundenkonto beim BahnCard-Service zu tun. Es gibt nur eine Schnittstelle auf bahn.de und im DB Navigator, die Sie nutzen können, wenn Sie sich als BahnCard-Kundin verifiziert haben. Dort können Sie Ihre Daten verwalten und meine Kollegen kontaktieren. Wenn Sie dort das Kontaktformular nutzen, dann werden die Daten entsprechend genommen. Dies passiert jedoch nicht bei anderen Kontakformularen auf bahn.de oder im DB Navigator (Datenschutz).

Die Rufnummer des BahnCard-Service lautet 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Eine andere Rufnummer gibt es nicht. Da bleibt Ihnen sonst nur der Kontakt per E-Mail an bahncard-service@bahn.de oder über das Kontaktformular in den BahnCard-Services. /di

Rebecca89
Rebecca89

Rebecca89

Ebene
0
51 / 100
Punkte

Danke für die Tipps, aber leider befolge ich diese schon seit Monaten, ohne das mir jemand antwortet (sonst würde ich mir auch nicht die Mühe machen in dieser Community zu schreiben):

Emails schreiben an den Bahncard Service mit aufgeschlüsselten Informationen zu meiner Bahncard ( Bahncardnummer, mein Name) und das Kontaktformular unter meine Bahncards im Bahn Navigator nutzen (unter Angabe der Bahncardnummer ). Den telefonischen Kundenservice kann ich aufgrund eines Auslandsaufenthaltes nicht nutzen.

Der eigentliche Punkt meiner Frage ist bzw. worauf ich aufmerksam machen will ist, dass auf ein Anliegen mehrere Monate nicht reagiert wird - was mich sehr wundert, weil ich solch ein Verhalten von der DB nicht gewohnt bin.
Es ist nicht möglich, das Emails in meinem Spam-Ordner gelandet sind, da ich diesen regelmäßig überprüfe.

Hallo Rebecca89,

geht es um eine BahnCard Flex, von der Sie hier:
http://community.bahn.de/questions/1898278-bucht-bahn-ohn... geschrieben haben?
Die Ausstellung einer Rechnungskopie für die BahnCard Flex ist nicht vorgesehen. Für Zwecke des Vorsteuerabzugs ergeben sich die erforderlichen Pflichtangaben aus der Abbuchungsmitteilung in Verbindung mit den monatlichen Kontoauszügen des Kunden. /tr