Frage beantwortet

Partnerkarte: wann bestellen bei laufenden Verträgen?

Mein Partner und ich besitzen jeweils eine BC 50. Wir ziehen nun im April zusammen. Meine BC läuft im Juni aus, seine im Dezember.
Wie gehen wir nun vor um Partnerkarten zu bekommen? Leider ist das nicht sehr eindeutig beschrieben...

Wenn ich meine BC im Juni kündige und an seine BC als Partnerkarte binde, dann läuft meine Partnerkarte nur bis Dezember. Muss ich dann dafür auch den vollen Preis bezahlen obwohl die nur 6 Monate gültig wäre? Oder bis Dezember warten, ohne laufende BC?
Und geht das überhaupt, eine neue BC an eine bestehende, laufende BC anbinden als Partnerkarte?

Wenn wir das ganze umdrehen und meine weiter läuft und seine im Dezember kündigen, gibt es die gleichen Fragen.

EvaD
EvaD

EvaD

Ebene
0
0 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Wenn ich meine BC im Juni kündige und an seine BC als Partnerkarte binde, dann läuft meine Partnerkarte nur bis Dezember."
-> Ja

"Muss ich dann dafür auch den vollen Preis bezahlen obwohl die nur 6 Monate gültig wäre? Oder bis Dezember warten, ohne laufende BC?"
-> 2x ja
Man könnte die Zeit "ohne laufende BC" evtl. mit einer ProbeBC überbrücken, die man natürlich auch rechtzeitig wieder kündigen muss. (Oder man spekuliert darauf, dass es im Juni wieder die BC-Flex geben wird, die man monatlich kündigen kann. Damit könnte man dann volle 6 Monate überbrücken).

"Und geht das überhaupt, eine neue BC an eine bestehende, laufende BC anbinden als Partnerkarte?"
-> Man kann zu einer bestehenden Hauptkarte nachträglich eine Partnerkarte zukaufen - das geht. Lohnt sich aber oft nicht, da die nachgekaufte Partnerkarte das gleich Laufzeit-Ende wie die Hauptkarte hat, aber trotzdem den vollen Partnerkartenpreis kostet.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo EvaD, die Partnerkarte gilt für den gleichen Zeitraum wie die Hauptkarte. Das müssten Sie persönlich Abwägen, ob Sie für den Zeitraum Juni–Dezember die Partnerkarte zum Jahrespreis beantragen möchten und wer von Ihnen beiden der Hauptkarteninhaber wird. Wichtig ist, dass die reguläre BahnCard jeweils fristgerecht vor Ablauf gekündigt wird. Für eine Beratung können Sie sich auch telefonisch mit dem BahnCard-Service in Verbindung setzen: 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) /ch

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Wenn ich meine BC im Juni kündige und an seine BC als Partnerkarte binde, dann läuft meine Partnerkarte nur bis Dezember."
-> Ja

"Muss ich dann dafür auch den vollen Preis bezahlen obwohl die nur 6 Monate gültig wäre? Oder bis Dezember warten, ohne laufende BC?"
-> 2x ja
Man könnte die Zeit "ohne laufende BC" evtl. mit einer ProbeBC überbrücken, die man natürlich auch rechtzeitig wieder kündigen muss. (Oder man spekuliert darauf, dass es im Juni wieder die BC-Flex geben wird, die man monatlich kündigen kann. Damit könnte man dann volle 6 Monate überbrücken).

"Und geht das überhaupt, eine neue BC an eine bestehende, laufende BC anbinden als Partnerkarte?"
-> Man kann zu einer bestehenden Hauptkarte nachträglich eine Partnerkarte zukaufen - das geht. Lohnt sich aber oft nicht, da die nachgekaufte Partnerkarte das gleich Laufzeit-Ende wie die Hauptkarte hat, aber trotzdem den vollen Partnerkartenpreis kostet.