Frage beantwortet

Sitzplatzänderung

Für eine Fahrt von Prag nach Berlin (1. Klasse) wurden mir 2 Sitzplätze zugewiesen, die nicht nebeneinander liegen. Ich konnte, obwohl keine 90 Tage mehr bis zur Fahrt sind, die Plätze nicht selber aussuchen. Kann ich die Sitzplätze jetzt noch ändern?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Ergänzung:

Die Frage „Woher wissen Sie denn, dass die Plätze nicht nebeneinander sind?“ zielt darauf ab, ob Sie es nur aus nicht zusammenhängenden Nummern geschlossen haben oder ob Ihnen eine Wagenskizze vorliegt.

So sind z.B. die Plätze 34+36 nebeneinander, 31+32 dagegen hintereinander liegende Einzelplätze.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da für Züge nach Tschechien keine grafische Sitzplatzauswahl möglich ist, ist eine Änderung nur am Schalter oder über die Telefonhotline möglich.

Grundsätzlich ist es aber so, dass bei der automatischen Platzzuweisung nach Möglichkeit benachbarte Plätze zugewiesen werden. Wenn das nicht der Fall ist, spricht das dafür, dass keine nebeneinanderliegenden Plätze mehr verfügbar sind.

Woher wissen Sie denn, dass die Plätze nicht nebeneinander sind?

Ergänzung:

Die Frage „Woher wissen Sie denn, dass die Plätze nicht nebeneinander sind?“ zielt darauf ab, ob Sie es nur aus nicht zusammenhängenden Nummern geschlossen haben oder ob Ihnen eine Wagenskizze vorliegt.

So sind z.B. die Plätze 34+36 nebeneinander, 31+32 dagegen hintereinander liegende Einzelplätze.

Der Hinweis bei der Bahn anzurufen ist überhaupt nicht hilfreich. Angeblich kann die Dame nicht in den Sitzplatzplan schauen und schon gar nichts ändern. Habe über Google einen Link gefunden, wo ich selber nachsehen konnte, verstehe nicht warum das die Bahn nicht kann.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ein Anruf bei der Hotline oder ein Besuch am Schalter ist nur sinnvoll, wenn man weiß, welchen Platz man genau haben möchte (sich also selbst über die Sitzanordnung informiert hat).
Allerdings verrät "vagonweb.cz", dass auf den EC-Zügen zwischen Berlin und Prag in der 1.Klasse die Bauarten Apmz143 und Apmz146 gemischt eingesetzt werden - und da gibt es Unterschiede in der Sitzplatzanordnung.

„Habe über Google einen Link gefunden, wo ich selber nachsehen konnte.“
-> Haben Sie über Google tatsächlich einen Link gefunden, bei dem Sie sehen welche Plätze im gewünschten Zug noch frei sind und welche nicht? Wenn ja, dann wird viele hier dieser Link interessieren. Wäre nett, wenn Sie und auch diesen Link verraten.

Oder haben Sie bei Google nur gesehen das der Wagen ein Apmz ist und haben sich dafür den Sitzplan angeschaut. Das würde natürlich ihr Problem nicht lösen, solange die freien Plätze nicht bekannt sind und eine gezielte Platzwahl nicht möglich ist kann Sie dann auch keiner nebeneinander setzten.

Nein, sehen kann man bei dem Link keine freien Plätze. Ich wollte bei meinem Telefonat erst einmal erfahren ob die Plätze tatsächlich nicht nebeneinander sind. Mir wurde am Tel. gesagt „eine Platzwahl ist nicht möglich“. Mir hätte es auch nichts genützt wenn ich ihr genaue Platznummern gesagt hätte.

Allgemein kann ich Ihnen hierzu nur sagen, dass wir bei Zügen von Prag/Praha hl.n. nach Deutschland nicht immer Einblick bei den Sitzplätzen haben und können damit auch keine bestimmten Sitzplätze im personenbedienten Verkauf für Sie heraussuchen und buchen. Die Reservierungshoheit liegt hier bei der České dráhy (CD), welche Reservierungen und Informationen freigibt.

Um welche Zugverbindung, welchen Wagen und welche Plätze geht es denn genau? /di

Dafür habe ich vollstes Verständnis, aber die Züge sind doch immer die gleichen, ich kann mir nicht vorstellen, dass die Platznummern sich ändern.
Es handelt sich um den EC 378 Wg. 262, Pl. 73 74, 1. Klasse.

Vielen Dank für die Links, habe jetzt über Tschechien einen zusätzlichen Platz gebucht. Im Waggon waren übrigen nur 3 Plätze belegt, darunter meine 2, die tatsächlich hintereinander waren.
Als Tipp für andere: man sollte nicht angeben wo man sitzen möchte, also nicht Gang oder Fenster, sondern beliebig lassen. Dann wären die Plätze sicher zusammenhängend gewesen. Das wäre für die DB sicher ein guter Service darauf hinzuweisen.

Gerne.

So pauschal kann man das nicht sagen, Angela1. Das Buchungssystem vergibt Plätze dann auch nach Verfügbarkeit. Wenn es keine zusammenhängenden Plätze für alle Reisenden gibt, dann erfolgt die Buchung der Plätze zufällig. /di