Frage beantwortet

Beim Ticket hinterlegte Bahncard

Guten Tag,

meine Bahncard50 läuft diesen Monat ab. Für die Zeit danach würde ich mir eine Bahncard25 kaufen.

Wie ist das mit Fahrkarten die ich bereits gebucht habe aber wo die Fahrten erst ab März sind wo die Bahncard50 nicht mehr gilt.

Es handelt sich um Tickets im Rahmen des Sparpreises. Wo es immer 25% Rabatt gibt egal ob BC25 oder BC50.

Beim Kauf der Tickets habe ich BC50 angegeben und dies steht auch so auf dem Ticket drauf.

Es handelt sich um die Fernverkehrsstrecke Göttingen – Hamburg.

Ist das bei der Kontrolle im Zug ein Problem? Der Rabatt ist ja identisch.

Vielen Dank.

Bahnfahrer2913
Bahnfahrer2913

Bahnfahrer2913

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Heinz1
Heinz1

Heinz1

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, das ist ein Problem weil sie während der Fahrt nicht die richtige Bahncard haben. Dabei ist es auch unerheblich das es mit beiden Karten 25% Rabatt gibt.

Sie sollten entweder die Tickets wenn möglich stornieren und unter Angabe der richtigeb BC neu buchen oder sich für den Reisezeitraum eine Probebahncard 50 besorgen.

Falls sie im Zug mit der falschen BC angetroffen werden müssen sie die Differenz zum Flexpreis zzgl Bordaufschalg zahlen was am Ende deutlich teurer werden kann.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Heinz1
Heinz1

Heinz1

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja, das ist ein Problem weil sie während der Fahrt nicht die richtige Bahncard haben. Dabei ist es auch unerheblich das es mit beiden Karten 25% Rabatt gibt.

Sie sollten entweder die Tickets wenn möglich stornieren und unter Angabe der richtigeb BC neu buchen oder sich für den Reisezeitraum eine Probebahncard 50 besorgen.

Falls sie im Zug mit der falschen BC angetroffen werden müssen sie die Differenz zum Flexpreis zzgl Bordaufschalg zahlen was am Ende deutlich teurer werden kann.