Diese Frage wartet auf Beantwortung

Erstattung der Produktklassendifferenz wegen Verspätung

Hallo,

folgende Frage:

Vorhanden war ein ICE-Flexpreis mit beabsichtigter Verbindung NV-ICE. Der Anschluss klappte nicht. Genutzt wurde daher auf dem eigentlich mit dem ICE vorgesehenen Abschnitt ein RE.

Es wäre jedoch etwas später auch noch ein ICE gefahren, bei Abfahrt des RE war aber nicht klar, ob ich die Verspätung am Zielort noch erhöht, wenn auf den zweiten (ebenfalls verspäteten) ICE gewartet wird. Letztendlich hat der zweite ICE den RE kurz vorm Zielbahnhof überholt.

Meine Frage ist nun, ob in diesem Fall Anspruch auf Erstattung der Produktklassendifferenz zwischen ICE und NV Flexpreis besteht.

Das SC Fahrgastrechte hat nur die Entschädigung von 25% (Verspätung >60min) ausgezahlt, obwohl ich handschriftlich auf das Formular geschrieben hatte, "bitte Produktklassendifferenz erstatten".

Falls Anspruch darauf besteht, sollte man hier Einspruch beim SC FGR einlegen oder sich an den Kundendialog FV wenden?

Danke und Gruß

franke22
franke22

franke22

Ebene
3
2649 / 5000
Punkte

Antworten

pedaa19
pedaa19

pedaa19

Ebene
3
3695 / 5000
Punkte

Vermutlich geht es tatsächlich am schnellsten und unkompliziertesten über den Kundendialog.

Sie haben ja vermutlich den ICE auf der Anfangsstrecke, bevor Sie den Anschluss verpasst haben, benutzt. Somit benötigen Sie das ICE-Ticket ja sowieso und damit würden Sie auch beim Flexpreis für die gesamte Strecke den ICE-Zuschlag bezahlen.

Hallo franke22, sind Sie auf der Fahrt auf einem Teilabschnitt mit einem Fernverkehrszug (ICE/IC/EC) unterwegs gewesen? Die Differenz erhalten Sie nach eingehender Prüfung über den Kundendialog, wenn ausschließlich Nahverkehrszüge genutzt wurden und sich dies nachweislich begründen lässt. Zum Beispiel durch Notiz vom Bahnhofs-/Zugbegleitpersonal. /ch

franke22
franke22

franke22

Ebene
3
2649 / 5000
Punkte

Hallo,

es wurden gar keine FV-Züge genutzt.
Eine Bestätigung habe ich nicht, ein Zangenabdruck des zweiten RE (also der, der statt dem ICE genutzt wurde) ist zwar drauf, jedoch kaum leserlich. Als Begründung wäre der Anschlussverlust und die Verspätung des nachfolgenden ICE denkbar.

Welche Angaben/Unterlagen braucht der Kd.dialog ?