Diese Frage wartet auf Beantwortung

BC100 ICE/IC Fahrrad OHNE Reservierung?

Hallo, habe in den vergangenen Jahren mit BC100 mein Fahrrad fast immer im IC OHNE Reservierung mitgenommen. Zugbegleiter haben auch immer gesagt, daß ich das könne, wenn noch ein Stellplatz frei sei. Heute wurde mir im ICE 1579 von Gießen nach Frankfurt vom Zugchef die Mitnahme verweigert, da mein Fahrrad "... nicht im System hinterlegt sei.".
Er DÜRFE mich nicht mitnehmen.
Es waren alle 3 Stellplätze frei. Stimmt das denn so?
Hätte er mir nicht die Reservierung eintragen können? Ich meine, ich könnte doch auch gänzlich ohne Fahrschein einsteigen und an Bord nachlösen.
Würde mich über eine Antwort freuen.
LG
Eberhard Storch

EberhardStorch
EberhardStorch

EberhardStorch

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Rein rechtlich ist das so, die Bestimmungen sagen, dass eine Reservierung zwingend erforderlich ist.

Ich habe diesbezüglich auch schon meine Erfahrungen gesammelt und fahre daher auch bei 20Grad minus mit Eis und Schnee grundsätzlich nur mit Reservierung.

In den ICE der Linie26 ist ja noch keine Reservierung möglich, daher ist das Verhalten des ZuB nicht zu verstehen.

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Hallo, habe in den vergangenen Jahren mit BC100 mein Fahrrad fast immer im IC OHNE Reservierung mitgenommen.“
-> Wenn es bisher geklappt hat, Glück gehabt. Es war dann einfach eine Frage der Zeit, dass das mal passiert.
Fahrradmitnahme im Fernverkehr ist nach den Beförderungsbedingungen grundsätzlich reservierungspflichtig. Der ZUB hat erstmal nichts verkehrt gemacht. Im Zug hat er das „Hausrecht“ und ist für die Sicherheit verantwortlich.
Auch wenn Stellplätze frei sind kann es ja sein, dass für einen späteren Bahnhof Reservierungen vorliegen.

„ich könnte doch auch gänzlich ohne Fahrschein einsteigen und an Bord nachlösen.“
-> Bei Reisenden mit Fahrrad gilt das aber nur im Regionalverkehr. In einen Fernzug dürfen Sie ohne Reservierung nicht mit einem Fahrrad einfach so einsteigen.

In Zukunft reservieren Sie besser.

Hallo EberhardStorch,

ich kann mich hier nur Sparflieger und Joeopitz anschließen. Empfehlenswert ist, wenn Sie über den BahnComfort Service die kostenfreie Reservierung vornehmen. /di

EberhardStorch
EberhardStorch

EberhardStorch

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Vielen Dank für eure Antworten!

Habe jetzt immer wieder andere ZugbegleiterInnen und Zugchefs (alles Männer) gefragt. Die sagten alle, daß ich natürlich mein Rad mitnehmen könne, wenn auf dem Streckenabschnitt ein Stellplatz frei sei.
Man kann nach wie vor auf dieser Linie nicht reservieren. Aber scheinbar sind die meisten Züge (fahre zu unterschiedlichen Zeiten) schon im Wagen 24 mit 3 Stellplätzen ausgerüstet.
Beste Grüße
Eberhard Storch

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Man kann nach wie vor auf dieser Linie nicht reservieren. Aber scheinbar sind die meisten Züge... schon im Wagen 24 mit 3 Stellplätzen ausgerüstet.“

-> Wenn man nicht reservieren kann, hilft nur Daumendrücken dass es klappt. Hoffentlich stoßen Sie nicht sobald wieder auf den Zugchef von damals.