Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ist der Partnerkarten-Gutschein auch nach Kündigung der Hauptkarte bei später neu bestellter Hauptkarte gültig?

Meine Frau hat zur Zeit eine gültige Haupkarte BC25 und ich dazu die Zusatzkarte, beide gültig bis Mai 2019. Meine Frau bekam per Post einen Gutschein für eine Partnerkarte im Wert von 41 Euro, gültig bis 31.12.2019. Die Erklärungen im Begleitschreiben beziehen sich v.a. auf den Fall, dass meine Frau eine Folgekarte erhält. Was ist, wenn meine Frau die Hauptkarte zu Mai 2019 kündigt und sich später 2019, z.B. im Oktober, eine neue Hauptkarte BC25 kauft - das ist dann ja keine Folgekarte zur jetzigen - ist der Partnerkarten-Gutschein auch bei der neuen Hauptkarte anwendbar?

siebenstein
siebenstein

siebenstein

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Hallo siebenstein, wenn es um die Folgekarte Iher Frau geht, denke ich nicht. Wie lauten denn die genauen Konditionen des Gutscheines und wie ist die Laufzeit? /di

siebenstein
siebenstein

siebenstein

Ebene
0
12 / 100
Punkte

"Gutschein für eine Partnerkarte"
...
"Gültig bis: 31.12.2019"
"kann beim Kauf einer Partnerkarte, 2. Klasse, im Wert von 41 Euro in einer DB Verkaufsstelle eingelöste werden"
"kann frühestens kurz vor dem Ablauf der aktuellen BahnCard Hauptkarte, d.h. mit Erhalt de zugehörigen Folge-BahnCard, eingelöst werden"

Die letzte Bedingung geht meine Erachtens scharf daran vorbei, das beschriebene Szenario auszuschließen, da sie, wenn man die Formulierung auf die Goldwaage legt, ja nur eine Aussage über den frühesten Zeitpunkt treffen will. Demnach müsste es auch ohne direkte Folgekarte später gehen. Aber da die Formulierung nur so haarscharf an dem Ausschluss vorbei geht, bin ich mir nicht sicher. Ist es möglich, dass die Bahn auch damit sagen möchte, dass es sowieso _nur_ zur Folgekarte, nicht ohne Folgekarte zu einer späteren Hauptkarte geht?

Ich lese die Formulierung so, dass es hier um den frühsten Bestellzeitpunkt geht. Ihnen geht es jedoch darum, zu einem späteren Zeitpunkt zu bestellen. /di